Allgemein

Hohe Handwerkskunst auf Aschauer Kirchturm

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Durch das Priental fegen immer wieder heftige Stürme. Die Windgeschwindigkeiten erreichen gerade in luftiger Kirchturmhöhe Spitzengeschwindigkeiten. Das führt dazu, dass die Schieferplatten der doppeltürmigen kath. Pfarrkirche „Darstellung des Herren“, durch diese starken Kräfte angehoben und aus der Verankerung gerissen werden. Die Firma Wachter aus Grassau repariert gerade den letzten Sturmschaden und nutzt die Gelegenheit gleich, die Hinterlassenschaften des Turmfalken auf den Zwiebeltürmen zu beseitigen.

Bericht und Bilder: Herbert Reiter

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!