Leitartikel

Geigelstein-Retter Hans Steinbichler verstorben

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Verstorben ist Hans Steinbichler aus Hittenkirchen, er verbrachte die letzten Jahre in einem Pflegeheim auf dem Samerberg. Bekannt geworden ist Hans Steinbichler besonders durch seinen Einsatz für den Naturschutz. So war er Mitbegründer der Bürgerinitiative “Rettet den Geigelstein”, nach jahrzehntelangem Engagement zugunsten des Chiemgauer Blumenberges wurde dieser unter Naturschutz gestellt. Dies war vor nunmehr fast 30 Jahren. Die Trauerfeier für Hans Steinbichler findet am Donnerstag, 6. August um 10 Uhr in der Kirche “St. Bartholomäus” Hittenkirchen statt. Dort wird am Mittwoch, 5. August um 18.30 Uhr auch ein Rosenkranz gebetet.

Foto von Hans Steinbichler – Wasserfall als Symbol des Lebens

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!