Tourismus

Fischerei-Erlaubnisschein im Tourismusbüro Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Angelsaison am Chiemsee steht vor der Tür – von Samstag, 1. Mai bis Sonntag, 31. Oktober 2021 dürfen Hobby- und Sportfischer mit einem gültigen Erlaubnisschein im zweitgrößten Binnensee Deutschlands auf diverse Fischarten – wie beispielsweise Renke, Seeforelle und Aal – angeln. Ab kommenden Freitag, 16. April 2021 startet unter Berücksichtigung geltender Corona-Schutzauflagen der Verkauf der Angelkarte im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11. Interessenten müssen nach dem „Click & Meet“-Prinzip vorab per Telefon oder Mail einen Termin vereinbaren. Im Haus des Gastes sind während eines Aufenthaltes Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu beachten – darunter fällt derzeit das Tragen einer FFP2-Maske, Abstand halten und Hände desinfizieren. Zusätzlich ist bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 die Vorlage eines aktuellen negativen Tests Pflicht (max. 48 Stunden alter PCR-Test oder max. 24 Stunden alter Schnelltest). Sinken die Infektionszahlen im Landkreis Rosenheim unter 100 ist ein Test nicht mehr nötig. „Wir freuen uns sehr, dass wir trotz der Umstände auch in diesem Jahr wieder eine Möglichkeit haben die Erlaubnisscheine auszugeben“, so der Leiter des Tourismusbüros Florian Tatzel. „Von unseren Kunden erhoffen wir uns ein gewisses Verständnis, dass auch wir uns an die gesetzlichen Vorgaben halten müssen.“ Das Tourismusbüro Prien ist montags bis freitags von 8.30 bis 17 Uhr, besetzt. Eine kurzfristig Terminvergabe ist während der Öffnungszeiten möglich.

Foto: Prien Marketing GmbH – Ab Mitte April 2021 ist der Fischerei-Erlaubnisschein bei dem Leiter des Tourismusbüros Prien Florian Tatzel und seinem Team erhältlich. Aufgrund der hohen Infektionszahlen im Landkreis müssen Freizeitfischer vorab einen Termin vereinbaren und einen negativen Corona-Test vorlegen.

Aktuelle Informationen im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 oder unter Telefon +49 8051 6905-0 und  info@tourismus.prien.de sowie www.tourismus.prien.de.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!