Tourismus

Familiensommer in Altötting

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Altötting hat heuer für Familien einiges zu bieten! Von der neuen Familienrallye, der neuen Familienführung „Groß und Klein“, einem Naturerlebnispfad bis hin zur Ausstellung „Der kleine Prinz“. Genießen Sie einen entspannten und ereignisreichen Tag am traditionsreichen Wallfahrtsort, mit Eis Essen und Blick auf die Gnadenkapelle.

NEU: Familienrallye in Altötting

Auf kleine und große Entdecker warten die Geheimnisse der Wallfahrtsstadt Altötting! Als Erlebnis für die ganze Familie gilt es bei der neuen Familienrallye spannende Fragen zu beantworten. Am Kapellplatz gibt es einiges zu entdecken. Zwischen Zuccalliplatz, Tillyplatz und Bruder Konrad Platz sind alle Spürnasen gefragt. Nicht nur die Kinder sind aktiv gefordert, auch die Eltern. Die Rallye ist ideal um Altötting besser kennen zu lernen und auf interessante Details zu stoßen. Wenn es die Familie geschafft hat alle Fragen zu beantworten und das Lösungswort herauszufinden, wartet auf die Kinder im Wallfahrts- und Tourismusbüro ein kleines Geschenk in einer Schatzkiste sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gewinnspiel. Die Familienrallye kann jederzeit bei jeder Witterung durchgeführt werden und ist für Kinder im Alter zwischen 8 – 10 Jahren am besten geeignet. Der Flyer zur Rallye kann kostenfrei im Wallfahrts- und Tourismusbüro abgeholt werden oder er wird im Voraus nach Hause geschickt.

Naturerlebnispfad im Altöttinger Gries

Nur einen kleinen Spaziergang vom Kapellplatz entfernt befindet sich das Naherholungsgebiet „Gries“. Dort gibt es einen Naturlehrpfad mit 10 verschiedenen Mitmach- Stationen entlang eines Bachlaufs. Kindgerechte Infotafeln erläutern die Vielfalt der Natur und ihrer Lebensräume. Auch an die kleinsten Besucher ist gedacht, denn für sie gibt es an den Stationen eine Geschichte zum Vorlesen.

Ausstellung in der Stadtgalerie Altötting „Der kleine Prinz“ – Lithographien von Antoine de Saint-Exupéry aus der Sammlung Michael Andreas Wahle

Die Stadtgalerie Altötting zeigt in der Familienausstellung auch Hintergründe zu dieser märchenhaften Geschichte. Eine Besonderheit ist die Kooperation mit ausgewählten Schulen. In liebevoller und aufwändiger Handarbeit stellten die Schülerinnen und Schüler der Montessorischule Neuötting, insbesondere der FOS Gestaltung und des Maria-Ward-Gymnasiums Altötting einzigartige Objekte her, welche die Ausstellung vervollständigen und ihr einen einmaligen Charakter verleihen. Ebenso bringt sich der Kunstverein Altötting kreativ in die Ausstellung ein. In der Ausstellung werden außerdem mehrere Figuren aus dem „Kleinen Prinzen“ in Form von Opernkostümen lebendig.

Laufzeit: 25. Juli bis 20. September – Öffnungszeiten: Mittwoch – Samstag: 14 – 18 Uhr; Sonntag/Feiertag: 11 – 16 Uhr

Eintrittspreis: Erwachsene 3,00 € – Ermäßigt 1,50 € (Schüler/ Studenten/ Ehrenamtskarte/ Behindertenausweis)

NEU: Kinderführung „Groß und Klein“ – gemeinsam Erlebtes verbindet

Die Führung ist ein generationenübergreifendes Erlebnis und ideal für einen Ausflug mit dem Enkel oder Patenkind und der ganzen Familie. Schwelgen Sie im Nachhinein in gemeinsamen Erinnerungen. Warum ist ein wundersamer Ort wie die Gnadenkapelle eigentlich so klein und die Stiftspfarrkirche so groß? In dieser interaktiven Führung erleben Sie die Geschichte des Wallfahrtsortes auf amüsante Weise neu und entdecken spielerisch liebevolle Details.

Dauer: ca. 60 Minuten – Empfohlenes Alter für die Kinder: 8-10 Jahre

Termine in den Bayerischen Ferien: – Mittwoch, 29.07., 05.08., 12.08., 19.08., 26.08., 02.09., 09.09.2020 jeweils um 14:00 Uhr

Preis: Erwachsene 8,00 €, Kinder 2,00 €, Kinder unter 6 Jahren frei

Treffpunkt: Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting

Anmeldung bis einen Tag vor Termin im Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting notwendig.

Weitere Erlebnisführungen:

Führung für die Sinne: freitags, 17.07. – 11.09.2020, jeweils um 14.00 Uhr

Anmeldung bis einen Tag vor Termin im Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting notwendig.

Dauer: 90 Minuten – Preis: 8,00 € pro Person

Führung „1.250 Jahre Herz Bayerns“ – Der Führungsklassiker

Samstags, 18.07. – 31.10.2020, jeweils 14.00 Uhr

Sonntags, 19.07. – 25.10.2020, jeweils 14.00 Uhr

Dauer: 90 Minuten – Preis: 8,00 € pro Person

Treffpunkt aller Führungen: Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting

Orgelkonzerte mit André Gold

  • 09.08. um 17:00 Uhr: Das Konzert steht ganz im Zeichen des Familiensonntags und ist speziell für Kinder und Familien ausgelegt, denn André Gold spielt auf der Orgel der Firma Jann Sommer- und Kinderlieder.
  • 16.08. um 17:00 Uhr: Dieses Konzert steht im Zeichen des Feiertages „Mariä Himmelfahrt“ und widmet sich marianischen Werken, darunter bekannte Kompositionen, Kirchenlieder, Songs oder Filmmusik.

Ort: Stiftspfarrkirche Altötting Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Spezielle Vorträge im Weihrauchmuseum

  • Räuchern – Spiritualität im Alltag

26.07.2020 11.00 – 16.00 Uhr

  • Heilende Pflanzen im Brauchtum – Der Kräuterbuschen für Maria-Himmelfahrt

02.08.2020 11.00 – 16.00 Uhr

Beginn jeweils zur vollen Stunde, Dauer ca. 30 Minuten. Weitere Infos und Anmeldung im Museum Tel. 08671/ 95 71 06 0; info@kilwing.eu

Bilder Familiensommer: Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting

Luftaufnahme: K. Vierlinger/ Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!