Kultur

Ein „Chiemgau-Klassiker“ in der 3. Auflage

In der Kulturführer-Reihe Lieblingsplätze wird seit ein paar Jahren von Klaus Bovers „Der Chiemgau – Weiß-Blau und weltoffen“ gut verkauft. Gerade rechtzeitig zur Saison erscheint in diesen Tagen die dritte Auflage. „Und weil inzwischen ohnehin jeder weiß, wie weltoffen der Chiemgau ist,“ meint der Autor, „darf das Buch jetzt ruhig nur ‘Lieblingsplätze Chiemgau’ heißen.“ Dafür ist es im Format größer geworden, hat ein paar neue Lieblingsplätze aufgenommen und bietet jetzt auch doppelseitige Farbbilder wie das schöne Sommerbild vom Chiemseeblick bei Hittenkirchen. Im Preis inbegriffen ist übrigens das E-Book, man muss nur auf der Rückenklappe einen Gutscheincode freirubbeln.

Eckdaten:

  • Titel: Lieblingsplätze Chiemgau
  • Autor: Klaus Bovers
  • Verlag: Gmeiner Verlag
  • Aufmachung: 192 Seiten, 88 Farbfotos,
  • Preis: 17.- Euro incl. E-Book,
  • ISBN: 978-3-8392-2614-8

Foto: Klaus Bovers

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!