Brauchtum

Die neuen Dirndl der Chiemgauer Gaugruppe

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Feste Bestandteile eines Chiemgauer Trachtenfestes sind die Wettbewerbe Gaudirndldrahn und Gaupreisplatteln. Das Dirndldrahn fand bereits einen schönen Abend lang im Festzelt vom Trachtenverein „D´Staffelstoana“ statt. Dabei konnte sich Martina Pfisterer aus Übersee den Sieg sichern. Sie und 13 weitere Dirndl gehören aufgrund ihrer guten Leistungen der Gaugruppe für das kommende Trachtenjahr an. Wer von den Buam dabei sein wird, das entscheidet sich am Sonntag, 4. August beim Gaupreisplatteln, das im Bernauer Festzelt um 9.30 Uhr beginnt und den ganzen Tag über für verschiedene Altersklassen und für die Vereinsgruppen dauert.

Foto: Hötzelsperger  – die Dirndl und die Gauvorplattler der neuen Gaugruppe: stehend von links nach rechts:  Thomas Stoib (Wildenwart), 1. Gauvorplatter, Michaela Rosenwink (Wildenwart), Magdalena Löhmann (Prien), Katharina Speicher (Reit im Winkl), Anna Hauser (Reit im Winkl), Alexandra Frank (Hohenaschau), Katharina Osterhammer (Staudach), Maria Zaiser (Schleching), Max Irlinger (Oberwössen) stellv. Gauvorplattler, Sepp Reiter (Niederaschau) stellv. Gauvorplattler
sitzend von links nach rechts: Johanna Auer (Unterwössen), Martina Huber (Wildenwart), Christina Durigon (Bernau), Martina Pfisterer (Übersee), Stefanie Sattelberger (Hohenaschau). Marlies Huber (Wildenwart), Alexandra Schmid (Niederaschau)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.