Kultur

Die gute Nachricht: Der Kasperl ist wieder da!

Jetzt ist der Chiemsee-Kasperl nach seiner Spät-Sommer-Pause wieder voller Tatendrang zurück auf der Bühne. Los geht’s am kommenden Sonntag um 11 Uhr im „Stamm-Kasperlhaus“ (Haus des Gastes, Aschauer Straße 10) in Bernau am Chiemsee. Hier wird das Chiemsee-Kasperltheater künftig immer sonntags spielen.

„Kasperl, Mucki und die verzauberte Mülltonne“ heißt das Kasperl-Abenteuer, das Stephan Mikat, zusammen mit seiner 9-jährigen Tochter Denise aufführen wird.

Eine weitere Vorstellung gibt’s am Sonntag, 4. Oktober („Kasperl & Mucki feiern Party“) um 16 Uhr.

Am Samstag, 11.10. hat eine neue, 90-minütige Veranstaltungsreihe Premiere: Beim „Kinder-Kultur-Sonntag“ singen Kathy und Max zunächst mit den Kleinen die beliebtesten Kinderlieder, anschließend tritt der Chiemsee-Kasperl auf.

Karten gibt’s im Vorverkauf bei der Tourist Info Bernau oder unter www.chiemsee-kasperl.de.

Text und Fotos: Stephan Mikat

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!