Allgemein

Chiemseh – Mikes Kino Open Air vom 14. bis 21. Juli

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Acht Tage lang, vom 14. bis 21. Juli, ist der Schraml Badeplatz am Chiemsee nicht nur Badeplatz, sondern auch Freiluftkino. Für rund 1000 Cineasten pro Tag ist die Veranstaltungsreihe ausgelegt, bei dem täglich ein anderer aktueller Kinofilm gezeigt wird. Dabei werden auch Schauspieler wie Jule Ronstedt, Sabrina Khalil, David Zimmerschied einen Besuch abstatten.

Die Veranstaltungen finden bei (fast) jedem Wetter statt. Einlass ist an allen Tagen ab 19 Uhr.

14.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Maria Mafiosi mit Stargästen

Es scheint ‚alles paletti‘ zu sein, im so ausgelassenen Leben der hochschwangeren Polizistin Maria Moosandl aus Landsberg am Lech. Der Job macht ihr Spaß und sie freut sich auf die Zukunft, mit dem vor den Angehörigen noch geheim gehaltenen Vater, Rocco Pacelli. Dass sie vor dem Mutterschutz eine ruhige Kugel schieben kann, dafür sorgt ihr Papa Jürgen, der als ihr Chef bei der Polizei die Zügel in der Hand hält. Der junge Italiener Rocco Pacelli ist Sohn des Pizzeria-Besitzers und – wie sich herausstellt – Kleinstadt-Paten Silvio. Rocco will seinen Eltern jetzt endlich die gute Nachricht von dem Nachwuchs und seiner Hochzeit überbringen. Doch so einfach wie er sich das vorstellt, geht das nicht…

Zur leidigen Überraschung des jungen Glücks sorgt Roccos Familie ausgerechnet jetzt für gewaltige Unruhe und durchkreuzt mit Papa Silvio die Hochzeitspläne durch seine eigenwilligen italienischen Geschäftsstrategien: Rocco ist angeblich einer Italienerin versprochen! Maria findet sich in einem Chaos aus Gefühlen und Gefahren wieder, sie weiß nicht mehr, wem sie was glauben soll. Ein schockierender Leichenfund schreckt das idyllische Städtchen und seine Bürger auf. Die Polizeikollegen und Maria ermitteln in verschiedene Richtungen – aber Maria scheint schließlich alleine die heiße Spur zu finden. Papa Jürgen ist jedoch nicht sonderlich an ihren Ergebnissen interessiert… Als der rachsüchtige Bruder des Toten aus Süditalien im Ort auftaucht, ist Maria in höchster Gefahr: Die Polizistin muss nicht nur ihre Familienangelegenheiten in Ordnung bringen, sondern auch in der Gemeinde gründlich aufräumen…

In der spritzigen bayerischen Krimikomödie Maria Mafiosi trifft eine rasante italienische „famiglia“ auf eine coole bayerische Polizistenfamilie – italienisches Heißblut auf bayerische Gelassenheit.

Das Drehbuch der frischen und temporeichen Geschichte entwickelte die Schauspielerin Jule Ronstedt mit liebevollem Charme und ansteckendem Humor („Wer früher stirbt, ist länger tot …“) als Autorin gemeinsam mit Produzent Sven Burgemeister. Ronstedt präsentiert damit auch ihr Debüt als Kinoregisseurin. Regie:

Jule Ronstedt, mit Lisa Maria Potthoff, Serkan Kaya, Antonella Attili, Alexander Held, Sabrina Khalil, David Zimmerschied, Sigi Zimmerschied, Johannes Silberschneider, Matthias Ransberger, Stephan Zinner, Rosetta Pedone, FSK 12, 93 Min.

Besuch von Jule Ronstedt, Sabrina Khalil, David Zimmerschied u.A.

 

15.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: La La Land

La La Land spielt im Los Angeles der Gegenwart, das Filmherz aber schlägt für die Vergangenheit.

Dieser Film ist eine Hommage an die französischen Musicals von Jacques Demy und feiert gleichzeitig den Jazz als nahen Verwandten des Kinos: ständig bedroht und doch bereit, sich immer wieder neu zu erfinden, irgendwie spontan und doch aus harter Arbeit entstanden. Die Musik umrahmt die Liebesgeschichte von Mia, der verträumten Schauspielerin, die als Kaffeebotin ihr Geld verdient und Jazzpianisten Sebastian, der ebenfalls den großen Ruhm in Los Angeles anstrebt. Als sich eines Tages Mias und Sebastians Wege kreuzen verlieben sie sich auf den ersten Blick ineinander. Gemeinsam beschließen sie die Bühnen der Welt zu erobern, müssen jedoch bald feststellen, dass das Showbusiness härter ist, als gedacht und ihre Liebe in Gefahr bringt.

Regie: Damien Chazelle, mit Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, FSK 0, 128 Min.

La La Land war der Abräumer bei den Golden Globes mit 7 Awards – nominiert für 14! Oscars©

 

16.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Wilde Maus

Könige werden zuvorkommend behandelt!

Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren nächsten Eisprung und das Kinderkriegen kreisen, verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Rache. Dabei steht ihm sein ehemaliger Mitschüler Erich (Georg Friedrich) zur Seite, dem Georg in seiner neu gewonnenen Freizeit hilft, eine marode Achterbahn im Wiener Prater wieder in Gang zu setzen. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen als kleine Sachbeschädigungen und steigern sich, zu immer größer werdendem Terror. Schnell gerät sein bürgerliches Leben völlig aus dem Ruder… Regie: Josef Hader, mit Josef Hader, Pia Hierzegger, Jörg Hartmann, FSK 12, 103 Min.

Josef Haders erste Regiearbeit „Wilde Maus“ wurde 2017 gleich in den Wettbewerb der Berlinale eingeladen!

 

17.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Wonderful World – Live Filmvortrag von und mit Gogol Lobmayr

Der Naturfilmer präsentiert Ihnen persönlich die schönsten Regionen der Welt, erzählt live von den Dreharbeiten, der besten Reisezeit, gefährlichen und abenteuerlichen Situationen. Die Zuschauer haben die Möglichkeit ihren Wunschort zu wählen und sich genaueres darüber erzählen zu lassen. Eine eigens für diesen Film geschaffene Mischung aus stimmungsvoll komponierter Musik und fantastischen Bildern begleitet Sie auf ihrer Reise zu diesen Orten:

Toskana + Cinque Terre – St. Petersburg – Macau – Ecuador – Chicago – Japan – Bhutan – Island – Malediven – Mykonos – Santorin – Namibia – Nicaragua – Paris – Venedig – Veneto – Wien – Palau

 

18.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Monsieur Pierre geht online

Pierre ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Tagein, tagaus schwelgt er in Erinnerungen an die gute alte Zeit und züchtet seltene Schimmelkulturen im Kühlschrank. Um den alten Herrn zurück ins Leben zu schubsen, verkuppelt seine Tochter Sylvie ihn mit Alex, einem erfolglosen Schriftsteller und Freund ihrer Tochter. Alex soll Pierre mit der fabelhaften Welt des Internets vertraut machen. Das ungewohnte Lernduo tut sich mächtig schwer, bis Pierre ausgerechnet über ein Datingportal stolpert. Dank der beruhigenden Anonymität des Internets entdeckt sich Pierre als Verführer und verabredet sich mit der jungen Flora – zum Glück hat er ja Alex, der sich geradezu anbietet, die Konsequenzen zu tragen. Der in großen Finanznöten steckende Alex akzeptiert Pierres unmoralisches, aber exzellent bezahltes Angebot und geht an Pierres Stelle zum Rendezvous. Dass sich Flora Hals über Kopf verliebt, bringt die Situation in eine gewisse Schieflage. Pierre ist sich sicher, dass seine verbale Verführungskunst Floras Gefühle geweckt hat. Ganz unschuldig können aber auch Alex‘ Küsse nicht gewesen sein. Vor allem aber sind es eigentlich die beiden Männer, die von Flora im Sturm erobert wurden, und nun endgültig im selben Boot sitzen, nur die Kapitänsfrage muss noch geklärt werden…

Regie: Stéphane Robelin, mit Pierre Richard, Yaniss Lespert, Fanny Valette, FSK 0, 101 Min.

 

19.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Grease – Sing a long

Das erfolgreichste Filmmusical aller Zeiten, von Randal Kleisers erstem Kinofilm „Grease“, kehrt zurück, die brandneue Sing-Along Version (das Publikum singt mit, die Songs sind untertitelt – das ist in etwa wie Karaoke für alle).

Noch heute begeistert die zeitlose Boy meets Girl-Geschichte, die das Lebensgefühl der 50er Jahre feiert, Millionen von Fans. Gemeinsam gesungen werden unvergessliche Songs wie Summer Nights oder You’re the One That I Want zum Grease: Sing-A-Long-Kinoerlebnis.

 

20.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Die Hütte – ein Wochenende mit Gott

Seit dem Verschwinden seiner jüngsten Tochter, ist für Mackenzie „Mack“ Phillips das Leben gewissermaßen ebenfalls vorbei. Der Familienvater hat sich über Jahre mit Schuldgefühlen gemartert und schließlich einer grenzenlosen Trauer ergeben. Eines Tages erhält Mack einen äußerst mysteriösen Brief, der eine Einladung in jene Hütte im Wald enthält, in der man damals die letzte Spur von ihr fand – der Absender: Gott. Voller Furcht und aufs Neue mit seinem größten Kummer konfrontiert, bricht Mack zur Hütte auf…

Regie: Stuart Hazeldine, mit Sam Worthington, Octavia Spencer, Tim McGraw, FSK 12, 133 Min.

 

21.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air:

Grande Finale in Verona – Schmidbauer, Pollina, Kälberer Konzertfilm – Konzertfilmnacht

Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer sind seit vielen Jahren gemeinsam auf Tourneè.

Das gemeinsame Musizieren und die Freundschaft fand ihren Höhepunkt am 12. August 2013 in der Arena di Verona in einem legendären Abschlußkonzert.

Die Magie der Süden-Konzerte in der unvergleichlichen Atmosphäre der Arena di Verona wurde eingefangen für eine besondere Tradition, der bayernweit jedes Jahr um den Jahrtag auf ausgewählten Leinwänden stattfinden soll.

__________________________

Übersicht 14.7. – 21.7.2017

  • 14.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Maria Mafiosi mit Stargästen 15.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: La La Land
  • 16.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Wilde Maus
  • 17.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Wonderful World – Live Filmvortrag
  • 18.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Monsieur Pierre geht online 19.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Grease – Sing a long
  • 20.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Die Hütte – ein Wochenende mit Gott
  • 21.7.2017: Chiemseh – Mikes Kino Open Air: Grande Finale in Verona – Schmidbauer, Pollina, Kälberer
  • Konzertfilmnacht
  • Filmstart jeweils Einbruch der Dämmerung
  • Einlass ist an allen Tagen ab 19 Uhr.
  • Für die Verpflegung sorgt Manfred Eckerl, vom „Strandbad Schraml“ in Prien am Chiemsee.
  • Keine Selbstverpflegung.
  • Die Veranstaltung findet bei (fast) jedem Wetter statt.
  • Erwachsene 8,- €, Kinder 5,- €
  • Veranstaltungsort ist der Badeplatz Schraml, Harrasser Straße 39 in Prien.
  • Bitte Sitzgelegenheiten mitbringen, auch an Wetterschutz denken.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.