Kultur

BR Fernsehen zum 75. Geburtstag von Michael Schanze

Das BR Fernsehen zeigt am Montag, 10. Januar 2022, um 22.00 Uhr die Lebenslinien: “Michael Schanze – Heute hätt’ ich Zeit für mich” und gratuliert dem erfolgreichen Künstler zu seinem 75. Geburtstag am 15. Januar 2022. Der Film gewährt sehr persönliche Einblicke in sein bewegtes Leben. “Michael Schanze – Heute hätt’ ich Zeit für mich” ist in der BR Mediathek bereits ab Donnerstag, 6. Januar 2022 zu sehen, online unter www.br.de/mediathek.

Michael Schanze wächst als ältester von zwei Söhnen in Tutzing am Starnberger See auf. Zu seinem Vater, einem Musiker, hat er eine sehr enge Beziehung. Wenn dieser komponiert, liegt er am liebsten unter dem Flügel. Als Michael neun Jahre alt ist, nimmt seine unbeschwerte Kindheit ein drastisches Ende. Der Vater erhängt sich an einem Baum. Von nun an muss seine Mutter die Familie ernähren. Michael kommt in das für seine Strenge bekannte Internat in Windsbach. Dort wird er Teil des Knabenchors. Bereits als Jugendlicher entdeckt er mit seiner Band sein Talent, Leute zu unterhalten. Mit Anfang 20 ist er bereits ein beliebter Schlagersänger. Dann jagt ein Erfolg den anderen: Mit Mitte 20 moderiert er mit “Hätten Sie heut‘ Zeit für mich?” seine erste Abendshow. Mit der Kindersendung “1,2 oder 3” und der Samstagabend-Show “Flitterabend” ist er in den 80er und 90er Jahren einer der beliebtesten Entertainer in der deutschen Fernsehlandschaft. Er ist Familienvater von drei Söhnen und führt nach außen eine Bilderbuchfamilie. Innen sieht es anders aus. Als seine Ehe vor dem Aus steht, er seine Fernsehkarriere an den Nagel hängt und einen schweren Skiunfall hat, muss er sich mit einer komplett neuen Situation auseinandersetzen.

Weitere Informationen unter gibt es unter www.br.de/lebenslinien.

Text und Foto: Bayerischer Rundfunk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!