Allgemein

Beim Langbürgner See: Sanierung der Kreisstraße RO 10

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die am Langbürgner See vorbeiführende Kreisstraße RO 10 wird in der kommenden Woche wegen Sanierungsarbeiten vollständig gesperrt. Wie die Tiefbauabteilung im Rosenheimer Landratsamt mitteilte, wird die Straßendecke abgefräst und eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut.

Die Sperrung vom 17. bis zum 22. September umfasst den Abschnitt von der Abzweigung der Kreisstraße RO 10 von der Staatsstraße 2093 am Ortsrand von Rimsting bis zum Kreisverkehr nahe des Eggstätter Gewerbegebiets Natzing. Die Umleitungsstrecke verläuft auf der Staatsstraße 2093 von Rimsting nach Breitbrunn, weiter auf der Kreisstraße RO 15 Richtung Eggstätt bis zum Kreisverkehr Weisham und von dort auf der Staatsstraße 2095 zum Kreisel bei Natzing.

Die Bauarbeiten führt die Firma Max Streicher GmbH & Co. KG aus Altenmarkt aus. Die Tiefbauabteilung im Rosenheimer Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger wegen der Beeinträchtigung um Verständnis. Da die Arbeiten stark wetterabhängig sind, kann sich der Terminplan bei ungünstiger Witterung verschieben.

Foto: Hötzelsperger – Bildunterschrift: Blick auf den Langbürgner See

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.