Brauchtum Grüne Woche Berlin

Bayerisches Jodeln und Tanzen in Berlin

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Jodeln war bei der heurigen Grünen Woche in Berlin ein besonders ausgesuchtes Thema. Nicht nur in der Bayernhalle, sondern auch in der Landschau- und Länderhalle 4.2 der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. (ASG) aus Göttingen fanden sich Hans Sattlberger vom Samerberg mit seiner Jodler-Partnerin Christl Paretzke ein, um Ursprung, Vielfalt und Schönheit des Jodelns zu erläutern und vorzuführen. Ergänzt wurden die Beiträge des Ehrenvorstands vom Trachtenverein Hochries-Samerberg und seiner Mitsängerin von Auftritten der jungen Plattler- und Tanzgruppe aus Litzldorf aus der Gemeinde Bad Feilnbach. „Alles zusammen ein besonderes Erlebnis für die Berliner Messegäste, sie haben auf ganz sympathische Weise ihren Landkreis Rosenheim vorgestellt und diesen auch als Urlaubsziel beworben“, so Michael Busch von der ASG-Göttingen zu Astrid von Rauhecker vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland, sie sorgte zwischendurch für aktuelle Urlaubsinformationen vom Chiemsee.

Fotos: Hötzelsperger – Hans Sattlberger und Christl Paretzke als Jodler-Zwoagesang und Trachtengruppe aus Litzldorf

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!