Allgemein

Aschau: Im weißen Kleid auf Pfingsten zu

Es könnte nicht besser passen, dass genau zum Pfingstfest die Holler Blüte im vollen Gange ist. Von strahlend weißer Blütenpracht umgarnt, ragt bei diesem Anblick die doppeltürmige Katholische Aschauer Pfarrkirche „Darstellung des Herrn“ in den Himmel empor. Am 50. Tag der Osterzeit, also 49 Tage nach dem Ostersonntag, wird von den Gläubigen die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert – dieses Datum wird in der christlichen Tradition auch als Gründung der Kirche verstanden. So gibt es auch am Pfingstsonntag, 09. Juni 2019 um 10 Uhr im Aschauer Gotteshaus einen Festgottesdienst mit Chor und Orchester. Eines ist auf jeden Fall sicher, die Redewendung, dass es zur Holler Blüte normalerweise regnet, stimmt zumindest für die kommenden Pfingsttage auf keinen Fall.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!