Tourismus

Aschau erstrahlt nach Regenwetter

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Genauso wie die satte und farbenfrohe Wolken-Abendstimmung erstrahlt, so ist es auch derzeit sicher bei vielen Kindern- und Jugendlichen: Die Vorfreude auf die bevorstehenden bayerischen Sommerferien steigt. Diese besondere Abendstimmung in Aschau i.Chiemgau, über dem Ortsteil Höhenberg, läutete das schöne Wetter der kommenden Tage ein. Mystisch räkelt sich dabei die ehemalige Wallfahrtskirche „Heilig Kreuz“ heraus – umgarnt von Wolken- und Regenschwaden rund um das Landschaftsschutzgebiet Bärnsee. Als besonderen Rundweg gibt es in Aschau i.Chiemgau auch einen Kapellenweg. Auf der Route ist die Höhenbergkirche mit integriert. Weitere Infos zum Kapellenweg gibt es bei der Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052/90490 oder unter www.aschau.de.

Bericht und Fotos: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!