Kultur

70 Jahre LTG-Förderverein – Konzert am 30. November

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Förderverein des Ludwig-Thoma-Gymnasiums feiert heuer sein 70-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund veranstaltet der Förderverein am kommenden Freitag, den 30. November 2018, um 19:30 Uhr in der Aula des Ludwig-Thoma-Gymnasiums ein Konzert der bekannten Priener Band „blues4use“.

1948 haben sich in Prien und Umgebung Eltern in der damaligen „Elternvereinigung Realschule Prien e.V.“ zusammengetan, um eine neue Schule zu gründen – und den Schülerinnen und Schülern den weiten Weg zu den Realschulen und Gymnasien in Traunstein und Rosenheim zu verkürzen. Ein Jahr danach begann der Schulbetrieb – einer „höheren Schule“ wie es damals hieß – in den Räumen des Gasthauses St. Salvator. Ein wagemutiges Eltern- und Bürgerprojekt so knapp nach dem 2. Weltkrieg – und der Beginn des heutigen doch ganz stattlichen „Ludwig-Thoma-Gymnasiums“.

Mitglieder der Band „Blues4Use“, sind (u.a.) Ulli Nathen-Berger (Gesang, Gitarre, Bluesharp), Dr. Thomas Bogenberger (Bass, Gitarre, Gesang), Uli Bauer (Piano, Orgel) und Willi Weiß (Saxofon) – darunter also ehemalige Schüler und ein LTG-Lehrer.

Foto: Hötzelsperger – Bildunterschrift: vor 10 Jahren: Einweihung für Mensa im Ludwig-Thoma-Haus

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.