Kultur

Zum Jahreswechsel: Heimat- und Geschichtsverein Aschau i. Chiemgau

Zum Jahreswechsel informiert der Heimat- und Geschichtsverein Aschau seine Mitglieder und Interessierten wie folgt:

Zum Ende dieses schwierigen Jahres 2020 möchten wir Sie über wichtige Punkte aus unserem diesjährigen Vereinsleben informieren und Ihnen unser Programm für das Jahr 2021 zusenden. Im Februar 2020 haben wir unseren 1. Vorsitzenden (Dr. Ulrich Feldmann) und 2. Vorsitzenden (Wolf-gang Bude) verabschiedet. Beide haben viele Jahre unseren Verein geprägt, wofür wir ihnen noch einmal herzlich danken möchten! Bei unserer Jahreshauptversammlung im Februar 2020 wurde Dr. Natascha Mehler (Professorin für Historische Archäologie) zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt, der neue 2. Vorsitzende ist Thomas Bauer (Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen). Die neue Vorstandschaft agiert seitdem mit dem hervorragend eingespielten und bewährten Team aus Schriftführerin, Kassier und Beiräten. Auch wenn gleich nach der Jahreshauptversammlung die Corona-Pandemie unser Jahresprogramm 2020 ausgebremst hat, konnten wir die Verschnaufpause im Sommer nutzen, um unter der Leitung von Thomas Bauer drei spontane Frischluft-Aktionen anzubieten. Zudem ist der HGV nun auch in den sozialen Medien vertreten: besuchen Sie doch unsere Seiten auf Facebook und Instagram. Die Internetseite des HGV wollen wir im neuen Jahr neu gestalten.

Trotzdem ist es so: Von unseren 13 Programmpunkten für das Jahr 2020 ließen sich nur zwei im Januar und Februar durchführen. Mit diesen Erfahrungen ausgestattet haben wir uns für das Jahr 2021 einen neuen Fahrplan überlegt. Auf die Pandemie-Entwicklungen möchten wir flexibler reagieren als es mit einem im Vorfeld lange festgelegten Jahresprogramm möglich ist. Wir ändern daher Folgendes: Wir beginnen unser Progamm 2021 erst im Juli und haben Ihnen für die zweite Jahreshälfte insgesamt sieben Veranstaltungen zusammengestellt (vorbehaltich der Pandemie-Entwicklungen). Sollten früher Veranstaltungen möglich sein, informieren wir Sie — wie bisher und rechtzeitig — über das OVB, das Gemeindeblatt und unsere neue Facebook-Seite. Den Auftakt macht die Jahreshauptversammlung im Juli, die wir in einen Biergarten im Ortsgebiet und damit an die Frische Luft verlegen werden. Das genaue Datum und den Ort werden wir rechtzeitig bekannt geben. Die weiteren Programmpunkte entnehmen Sie bitte der Anlage.

Wir hoffen, dass wir im neuen Jahr wieder öfter zusammenkommen können und freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen. Bleiben Sie uns weiterhin gewogen und vor allem: gesund!

Gez. Für die Vorstandschaft 

Dr. Natascha Mehler

Foto: Herbert Reiter – Regenbogen beim Wasserfall Schossrinn

Anhang: Programm 2021

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!