Kultur

Weihnachtsliederhefte in der Steiermark

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Steirische Volksliedwerk informiert: Singen gehört zu Weihnachten wie Adventkranz und Christbaum, Kekse und Punsch. Leider ist das gemeinsame öffentliche Singen heuer nicht möglich, und auch wir vom Steirischen Volksliedwerk mussten all unsere so beliebten offenen Weihnachtsliedersingen absagen. Aber: Zu Hause darf und soll gesungen werden. Deswegen lassen wir, in Kooperation mit der Bildungsdirektion Steiermark, jedem Volksschulkind in Graz ein Liederblatt mit den beliebtesten Weihnachtsliedern zukommen. Enthalten sind u. a. „Alle Jahre wieder“, „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, „Es wird scho glei dumpa“ und „Stille Nacht“. Weitere Exemplare können im „Büro für Weihnachtslieder“ in der Sporgasse 23 abgeholt werden. Die ersten Liederblätter wurden von Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner sowie Zuzana Ronck und Eva Maria Hois vom Steirischen Volksliedwerk symbolisch Direktorin Maria Wacker und ihrer VS St. Peter überreicht.

© Kleine Zeitung

Weitere Informationen: www.steirisches-volksliedwerk.at

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!