Kultur

Trachtenkultur-Beratung Schwaben: Jahresprogramm 2021

Die Trachtenkultur-Beratung Schwaben informiert über das Jahresprogramm 2021:

Das Coronajahr liegt hinter uns und wir müssen damit rechnen, dass uns die mit der Corona-Grippe zusammenhängenden Einschränkungen noch eine Weile begleiten. In Bezug auf Fortbildungsangebote eine große Herausforderung. Daher hat die Trachtenkultur-Beratung 2020 ihren Schwerpunkt auf die Vorbereitung von Publikationen und Ausstellungen gesetzt. Wir wollen unser Fachwissen nachhaltig und nachdenklich weitergeben. Ansprechend und anregend präsentiert, damit die wertvollen Inhalte Jedem etwas geben.

Die Ausstellungs-Begleitbroschüre „Schwaben umspinnt. Die Knopfmacherin, der Knopfmacher“ spinnt vom Knopfmacherhandwerk von seiner historischen regionalen Seite bis zu den wunderbar kreativen Werken der Knopfmacher*innen des 21. Jahrhunderts. Einen Schatz an Anregungen bieten allein schon die detailreichen Fotos historischer und neuer Knopfkreationen.

Mit der Ausstellung im Museum der Stadt Füssen „Sehnsucht nach Heimat – Trachtenkultur im Füssener Land“ zeigt die Trachtenkultur-Beratung einmal mehr, dass sie sich nicht scheut, ambivalenten Themen nachzugehen. Wie haben vier Trachtengebiete im Füssener Ortsgebiet um und nach 1900 ihre Sehnsucht nach Heimat gestillt? Gebirgstracht in Füssen, welche Hintergründe lassen sich hierzu aufdecken?

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und freuen uns, Ihnen bei einer unserer Veranstaltungen persönlich zu begegnen.

Das gesamte Team der Trachtenkultur-Beratung wünscht Ihnen ein schönes und vor allen Dingen gesundes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2021.

Weitere Informationen zur Trachtenkultur-Beratung Schwaben gibt es unter www.trachten.bezirk-schwaben.de.

Anhang: Jahresprogramm 2021

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!