Sport & Freizeit

Tennis-Meister bei Samerberger Jugend

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Elf Kinder und Jugendliche haben sich heuer an der Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung des WSV Samerberg beteiligt. Bei schönstem Frühherbstwetter hatte Jugendleiterin Hilde Stuffer ein kleines Turnier sowie Spiele für die Jüngsten auf der Grainbacher Tennisanlage vorbereitet. In einem sehr spannenden Finale der Knaben setze sich Felix Geißler knapp gegen Maximilian Wimmer durch. Platz drei ging an Martin Ull vor Marinus Huber. In der Trostrunde setzte sich Jakob Spöck gegen Michael Stuffer durch.

Bei den Mädchen freute sich Sophia Huber über den Titel, Veronika Auer wurde Zweite. In der Klasse der „Jüngsten“ lag Veronika Geißler vor Lisa Auer und Maxi Geißler.
Bei der anschließenden Siegerehrung durfte natürlich der gesellige Teil nicht fehlen. Bei Würstl und Burger feierten die Tennis-Nachwuchsspieler noch eifrig zusammen, die Getränke wurden von Getränke Irger (Grainbach) und der ORO (Rohrdorf) spendiert.

Foto: hintere Reihe von links: Jakob Spöck, Marinus Huber, Maxi Wimmer, Martin Ull und Felix Geißler. Vorne von links: Veronika Auer, Sophia Huber, Lisa Auer, Veronika Geißler, Maxi Geißler und Michael Stuffer.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

© Copyright Samerberger Nachrichten.