Kultur

Steirisches Volksliedwerk: Juni 2021

Das steirische Volksliedwerk in der Steiermark, Österreich, bietet im Juni 2021 eine Reihe von Veranstaltungen an, zu denen sich angemeldet werden kann.

Ambulantes Jodel-Training

Statt Diesel oder Benzin werden Jodler getankt – Treibstoff für Herz und Seele. Den Wünschen der Teilnehmenden folgend, wiederholen wir altbekannte Jodler und lernen auch neue. Für NeueinsteigerInnen und Fortgeschrittene. Jederzeit Neueinstieg möglich, jeder Termin ist für sich abgeschlossen.

  • Mit: Eva Maria Hois, Nikola Laube u.a.
  • Wann: Immer jeden zweiten Montag (alle geraden KW, ausgenommen Schulferien und Feiertage), 18:30–20 Uhr
  • Wo: Steirisches Volksbildungswerk | Herdergasse 3 | 8010 Graz
  • Termin: Montag, 31. Mai, outdoor – im Garten des Volksbildungswerks – nur bei Schönwetter. Weitere Termine: 14. Juni, 28. Juni, ja nach Wetter indoor oder outdoor
  • Kosten: € 10,–
  • Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

Volkskultur.Speed.Dating

Im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020: Ziel dieses Volkskultur.Speed.Datings ist es, die StadtbewohnerInnen mit Volkskultur vertraut zu machen, zusammenzubringen und den kulturellen Austausch zu fördern.

Da wir im letzten Jahr keinen unserer geplanten Volkskultur.Speed.Datings durchführen konnten, bieten wir jetzt zwei Termine an: Alle sind eingeladen mitzumachen, der Eintritt ist frei.

  • Termin 1: Dienstag, 8. Juni, 19 Uhr, Lend: Schlüssellieder im Schlüsselmuseum mit Martina Pall und Eva Maria Hois, Treffpunkt: Schell-Collection, Wiener Straße 10, 8020 Graz
  • Termin 2: Donnerstag, 1. Juli 2021, 18 Uhr, Mariatrost: Jodel-Schnupperkurs mit Daniel Fuchsberger in der Rettenbachklamm, Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle Waldhof/Rettenbachklamm* (Linie 1)
  • Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

Jodeln und Spazieren in den Weinbergen

Diesmal jodeln wir nicht in den Bergen, sondern in den Weinbergen: Auf gemütlichen Spaziergängen (max. 4 Gehstunden, max. 200 Höhenmeter) streifen wir durch den Süden der Steiermark, erkunden aber auch das schöne Bildungshaus Retzhof vom Weinkeller bis zur Schlosskapelle. Da wird auf jeden Fall der „Leibnitzer Dreidudler“ angestimmt.

  • Mit: Eva Maria Hois
  • Wann: Freitag bis Sonntag, 11.–13. Juni 2021, Fr. 14:30 Uhr–So. 15 Uhr
  • Wo: Retzhof | Dorfstraße 17 | 8435 Wagna
  • Kosten: € 155,– | Mitglieder zahlen € 135,–
  • Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

Quartier & Verpflegung sind selbst zu buchen beim Retzhof (T: +43 (0)3452 82788 0, E: office@retzhof.at, € 67,– p.P. / Nacht im DZ inkl. Vollpension, € 9,– Einzelzimmerzuschlag / Nacht, € 1,50 Nächtigungsabgabe p.P. / Nacht).

Harmonikaspielkurs

Harmonika-Tageskurs für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene

Ein Instrument, das die Steiermark sogar im Namen trägt: Die Steirische Harmonika. Ein Tageskurs für alle, die das Harmonikaspiel bis jetzt noch nicht versucht, aber schon immer damit geliebäugelt haben sowie alle, die schon Kenntnisse besitzen und sich bei fachkundigen ReferentInnen weiterbilden wollen. Leihinstrumente werden bei Bedarf kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • Mit: Wolfram Märzendorfer, Michael Weissensteiner
  • Termin 1: Samstag, 19. Juni 2021, 10–17 Uhr | Gasthaus Altes Fassl, Fasslstraße 24 | 8044 Graz-Mariatrost
  • Mit: Wolfram Märzendorfer, Christoph Spath
  • Termin 2: Samstag,  4. September 2021, 10–17 Uhr | Vulkanlandstadl Unger, Pichla 43 | 8355 Pichla bei Radkersburg
  • Kosten: € 65,– | Mitglieder zahlen € 50,–
  • Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

Übungsabende für traditionelles Liedgut

Singen macht Freude. Und das gemeinsame Singen macht noch mehr Freude. Wir treffen einander in gemütlicher Runde und singen, was uns gefällt: zur Jahreszeit passende Lieder, Liebes- und Scherzlieder, Handwerker- und Abendlieder, Balladen und Almlieder …

Liedwünsche werden gerne entgegengenommen. Und jede/jeder ist willkommen.

  • Mit: Eva Maria Hois
  • Wann: Dienstag, 22. Juni | Steirisches Volksbildungswerk
  • Wo: Herdergasse 3 | 8010 Graz | 18.30–20 Uhr
  • Kosten:  € 12,– (inkl. Notenmaterial)
  • Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

Musikseminar in Johnsbach

Seminar für Zither, Melodie- und Begleitgitarre, Kontrabass und Steirische Harmonika.

Ein Seminarwochenende bei dem vor allem Saiteninstrumente den Ton angeben. Neben der Verbesserung der technischen Fertigkeiten und dem Erlernen überlieferter und neuerer Volksmusikstücke, soll auch die Lust zur Improvisation und zum Zusammenspiel mit anderen Instrumenten geweckt und gefördert werden. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

  • Mit: Wolfgang Pichler (Zither, Harmonika), Dominik Meißnitzer Kontrabass, Melodie- und Begleitgitarre), Michael Reiter (Kontrabass, Gitarre, Harmonika), Christian Hartl (Harmonika)
  • Wann: Freitag bis Sonntag, 25.–27. Juni 2021, Fr. 18 Uhr (Anreise ab 16 Uhr)–So. 13 Uhr
  • Wo: Kölblwirt, Johnsbach 65 | 8912 Johnsbach
  • Kosten: € 150,– | Mitglieder zahlen € 130,–
  • Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635  **Ausgebucht/WARTELISTE**

Text und Bildmaterial: Steirisches Volksliedwerk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!