Sport & Freizeit

Starbulls besuchen Schulen in Brannenburg

Wieder ging es für die Starbulls an eine Schule in der Region. Diesmal stand der Besuch der Maria-Caspar-Filser Grund- und Mittelschule Brannenburg an.

Großes Interesse und Einladung zu Starbulls-Heimspiel

Am Donnerstag, den 19. Dezember 2019 besuchten fünf Spieler der Starbulls Rosenheim die Maria-Caspar-Filser Grund- und Mittelschule in Brannenburg und gaben dabei Einblicke in die Sportart Eishockey und das Leben als Profisportler. Bereits im Vorfeld des Schulbesuchs hatten die Schüler die Möglichkeit die Starbulls Rosenheim live beim Heimspiel gegen Memmingen im Stadion zu erleben. Dass über 100 Schüler der Einladung zum Heimspiel eine Woche vor dem Schulbesuch gefolgt sind, bestätigt das große Interesse der Kinder und Jugendlichen.

Viele Fragen, Ausrüstungsquiz und Autogrammstunde

Die Schüler bereiteten der Starbulls-Delegation um Dominik Daxlberger, Felix Linden, Kevin Slezak, Simon Heidenreich und Daniel Bucheli einen tollen Empfang in der Aula. Nach einer kurzen Vorstellung zeigten die Schüler in einer gut vorbereiteten 30-minütigen Fragerunde großes Interesse. Im Anschluss durften die Schüler erraten, wie man eine Eishockeyausrüstung richtig anzieht und dabei natürlich auch die einzelnen Bestandteile der Spieler- und Torhüterausrüstung genauer ansehen. Nach einer Autogrammstunde, bei der alle Schüler ein Mannschaftsposter und Unterschriften erhielten, folgte dann zum Abschluss ein Uni-Hockey-Turnier in der Turnhalle.

Hallenhockey-Spiele zum Abschluss

Zum Abschluss des gelungenen und für alle Beteiligten spaßigen Vormittags ging es von der Aula in die Turnhalle zum mehreren Hallenhockey-Spielen. Die Starbulls-Profis trafen dabei auf vier ausgewählte Schulmannschaften in jeweils fünfminütigen Spielen. Starbulls-Stürmer Daniel Bucheli zieht ein positives Fazit: „Der Besuch an der Grund- und Mittelschule Brannenburg hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Es war toll das große Interesse der Schüler an der Sportart Eishockey und den Starbulls zu sehen und man hat gemerkt, dass die Kinder und Jugendlichen viel Spaß hatten.“ Die Starbulls bedanken sich bei Schulleiterin Alexandra Mayr und Klassenleiterin Gabriele Rinner sowie allen Schüler für den wunderbaren Empfang an der Schule und den tollen Vormittag.

Bericht und Foto: Starbulls Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!