Allgemein

Samerberger Bergwacht – Bauarbeiten an der Diensthütte

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In den letzten Jahren konnte die zuverlässige Wasserversorgung der Diensthütte der Bergwacht Rosenheim – Samerberg nicht mehr gewährleistet werden. Durch die alte Wasserleitung lief das Wasser nicht immer selbstständig von der 200 Meter entfernten Quelle zur Hütte. Dadurch musste in den letzten Jahren Trinkwasser in Eimern auf die Hütte transportiert werden und im Winter Schnee geschmolzen werden.

Nach langen Planungen starteten im August die umfangreichen Bauarbeiten im Gebiet um die Grozach-Hütte. Mit Hilfe der Firma Kronast wurde die alte Wasserleitung entfernt und eine neue Leitung frostsicher zwischen Quelle und Hütte verlegt. Zusätzlich wurde ein Hochbehälter neben dem Weg zum Predigtstuhl angelegt, um den Wasserdruck in der Hütte zu erhöhen. Der Naturschutz ist ein wesentlicher Bestandteil der Bergwacht und so werden auch die entstehenden Leitungstrassen und Hochbehälter naturverträglich angelegt und nach den Bauarbeiten renaturiert.

Weitere Informationen rund um die Bergwacht Rosenheim – Samerberg und wie Sie uns unterstützen können, finden Sie im Internet auf Facebook und unter www.bergwacht-bayern.org/rosenheim.

Sie wollen uns finanziell bei unserem Bauvorhaben unterstützen?

  • Spendenkonto: Sparkasse Rosenheim – Bad Aibling
  • BIC: BYLADEM1ROS – IBAN: DE27 71150000 000001 10395

Am Samstag, den 23. September, findet unser diesjähriges Bier- und Weinfest an der Bergwacht Rettungswache in Grainbach statt. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, gefeiert wird ab 17 Uhr mit zünftiger Musik.

Pressemitteilung Bergwacht Rosenheim – Samerberg

Bilder: Bergwacht Rosenheim – Samerberg

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.