Allgemein

Rosenheim: Spende statt Weihnachtspost

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Steuerkanzlei Eger ∙ Färber ∙ Aicher hat heuer auf Weihnachtspost verzichtet und das eingesparte Geld in Höhe von 1.200 EUR dem Rosenheimer Verein FitZ gespendet. FitZ steht für Fit in die Zukunft und ist ein deutschlandweit einzigartiges Leuchtturmprojekt, das pro Jahr ca. 3.000 Kinder in ihren Begabungen fördert.

Bei der FitZ-Mitgliederversammlung überreichten die Steuerberater Karl Aicher und Markus Lindermeir ihre Spende an FitZ-Geschäftsführerin Ulrike Saalfrank und den FitZ-Vorsitzenden Wolfgang Zeller.

Foto: privat

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!