Gastronomie & Wirtschaft

Rarer Morchelfund auf dem Samerberg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In der Nähe von Grainbach direkt am Wegrand fand ein Samerberger Jäger eine große und gesunde Morchel. Die wie gewöhnliche Pilze ausschauenden Morcheln sind eine Delikatesse, was Wirt Florian Lerche vom Gasthof Alpenrose bei der Zubereitung eines Rehbratens gleich nutzen und beweisen konnte.

Foto: hö – Die Mai-Morchel von Grainbach, die beim Gasthof Alpenrose gute Verwendung fand

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.