Ukraine-Hilfe

Priener Jubiläums-Tombola geht in den Endspurt

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Alle Hände voll zu tun hatte Helga Stampfl bei den Festzeltveranstaltungen in Prien im Rahmen der von ihr und ihrem Sohn Mathias gestarteten Jubiläums-Tombola. 600 Preise und 1.800 Lose kommen dem seit 10 Jahren in Prien bestehendem Haus „Leben mit Hanicap“ sowie der Priener Ukraine-Hilfe und dabei für spezielle Notfälle zugute. Der Rest der Lose wird noch am Schlusstag des Festes verkauft, wenn am Montag, 27. Juni ab 18 Uhr die Wildenwarter Blaskapelle zum Tag der Vereine und Betriebe aufspielt. Die Abholung der Gewinne ist unmittelbar am Festzelt bei der Tombola-Hütte möglich. Unsere Aufnahme zeigt (v.l.) Helga Stampfl mit Irmi Jökel vom Seniorenprogramm-Team und mit Johannes Dreikorn, dem Partnerschafts-Referenten des Priener Gemeinderates beim Kauf von Losen.

Foto: Hötzelsperger

 

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!