Gastronomie & Wirtschaft

Prien bietet „I gfrei mi drauf“-Tasche aus Filz

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Silhouette des Priener Marktplatzes und der Schriftzug „I gfrei mi drauf! Prien am Chiemsee“ finden sich nun auf dem anthrazitfarbenen Untergrund einer Filztasche – sie ist das zweite Produkt der Imagemarke der PriMa in Zusammenarbeit mit „servus.heimat am Chiemsee“. Der hiesige Souvenirhersteller, Raimund Steinberger, hatte bereits vor eineinhalb Jahren diese handgefertigte Tasche entwickelt, die jetzt mit einer besonderen Technik mit dem Logo „I gfrei mi drauf!“ versehen ist. Am Donnerstag, 7. September um 18 und 20 Uhr wird unter anderem die neue Tasche auf dem Laufsteg am Priener Marktplatz präsentiert – die Modenschau ist Höhepunkt der „weißblauen Priener Nacht“ veranstaltet von Prien Partner e.V. An diesem Abend haben über 40 Priener Geschäfte bis 23 Uhr geöffnet. Die „I gfrei mi drauf!“-Tasche wird, neben anderen Produkten, über den Geschenkartikelladen in der Bernauer Straße 3 (Eingang Fußgängerzone Bahnhofstraße) vertrieben – sie ist ein idealer Einkaufsbegleiter für das LateNight-Shopping Event.

Foto: „I gfrei mi drauf!“-Tasche – ein passendes Accessoire zu jedem Trachtenoutfit: (v.l.n.r.) Andrea Hübner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH, Wolfgang Sedlmeir, Geschäftsinhaber von servus.heimat am Chiemsee und die PriMa-Mitarbeiterinnen Nina Mroczeck und Bettina Zaufall.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.