Brauchtum

PISA-Studie: Atzinger Trachtenjugend in der Rundschau des Bayerischen Fernsehens

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die in diesen Tagen vorgestellte und neue PISA-Studie war für das Bayerische Fernsehen Anlass, einen aktuellen Beitrag für die Sendung „Rundschau“ mit Jugendlichen aus dem Chiemgau zu erstellen. Die dabei gemachten Fragen beantworteten Dirndl und Buam vom Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing, die sich gerade im Vereinshaus von Atzing auf die verschiedenen Aufgaben im Rahmen der heurigen Gaufestvorbereitungen abstimmten. Das Interview und die Kamera führte Dagmar Bohrer-Glas von der BR-Oberbayern-Redaktion in Rosenheim.

Foto: Hötzelsperger – Atzinger Jugend im Vereinshaus von Atzing mit Dagmar Bohrer-Glas vom Bayerischen Rundfunk bei den Aufnahmen für die Sendung „Rundschau“.

PS: Der Beitrag soll erstmals ausgestrahlt werden heute, Mittwoch, 19. April um 16 Uhr im Bayerischen Fernsehen(siehe BR-Mediathek).

Weitere Informationen zum Gaufest in Atzing: www.gaufest.bayern

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.