Gastronomie & Wirtschaft

Pfingst- und Dorffest-Freuden in Grainbach – Teil 2

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Gemütlichkeit und gute Unterhaltung standen im Mittelpunkt des traditionellen Grainbacher Dorffestes, zu dem die örtliche Feuerwehr auf den Platz unter der großen Dorflinde und in den Anliegerstraßen eingeladen hatte. Einen ganzen Pfingstfeiertag lang sorgten viele fleißige Hände, dass es den Besuchern an nichts mangelte. Vom Steckerlfisch bis zur frischen Flötzinger-Maß und vom Kaffee bis zu den selbstgemachten Kuchen reichte das kulinarische Angebot. Auf der Bühne zeigten sich Dirndl, Buam und Goaßlschnalzer vom Trachtenverein Hochries-Samerberg und nacheinander spielten die Musikkapelle Samerberg, die  Prealeit´n-Musi und die Anzwies-Muse auch zum allgemeinen Tanz auf.

Fotos:  Hötzelsperger – Eindrücke  vom Dorffest in Grainbach am Samerberg

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.