Gastronomie & Wirtschaft

Priener Repair-Cafe macht Sommerpause

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eine positive und zufriedenstellende Halbzeitbilanz  beim inzwischen fünften Termin für das Repair Cafe im Priener Haus des Gastes Koordinator Georg Foraita ziehen. „Rund 45 bis 50 Geräte und Gegenstände kamen an den einzelnen Terminen, bei zwei Drittel konnten die gut zehn Ehrenamtlichen helfen und reparieren“, so Georg Foraita, dessen Leute von der Spielzeugpuppe über Computer bis zu Fahrrädern Reparaturwünsche bekamen und manch liebgewonnenes Stück vor dem Wegwerfen bewahrten. Besonders bei Haushaltsgeräten gab es Erfolge und Freude vor der Notwendigkeit, wieder Neues kaufen zu müssen. „Unser guter alter Vorwerk-Staubsauger hatte einen kaputten Schlauch, Ersatzteile gibt es auf dem Markt leider nicht, aber hier konnte uns geholfen werden“  sagte Klaus Kubitza vom Samerberg bei seinem Repair-Cafe-Besuch. In der Sommerzeit wird diese Einrichtung Pause machen, aber ab Herbst soll es bis zum Ende des Jahres noch vier Termine geben, diese sind

  1. September
  2. Oktober
  3. November
  4. Dezember

Nähere Informationen:  www.repaircafe-prien.de

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.