Wirtschaft

Neue Termine der TH Rosenheim

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nachfolgend eine Übersicht über Termine und Veranstaltungen der TH Rosenheim im Oktober/November 2021

21.10. – Vortrag: Mein Weg im E-Commerce: Vom Start-up zum internationalen Unternehmen

Uhrzeit: 18:30 Uhr
Ort: Campus Chiemgau, Stadtplatz 32, 83278 Traunstein

Die neue Vortragsreihe „Mein Weg im E-Commerce: Vom Start-up zum internationalen Unternehmen“ gibt spannende Einblicke in das Leben und Arbeiten im Bereich E-Commerce. Den Anfang macht Christoph Karrasch, Unternehmensgründer der Realtime Technology AG (RTT) und Stiftungsvorstand der Try Crossover Foundation. Er berichtet über seinen Werdegang vom kleinen Start-up zum internationalen Top Player im Bereich industrieller 3D Visualisierung und Virtual Reality bis hin zu seinem Herzensprojekt der Stiftung, die Jugendlichen durch spannende Projekte Einblicke in die reale Berufswelt ermöglicht.

27.10. – Auftaktveranstaltung Holzbauregion Rosenheim

Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Technische Hochschule Rosenheim, Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim, Raum E 0.01 & E 0.02Anhand von Originalaufnahmen verschiedener Weltraumteleskope nimmt der Astronom und Sachbuchautor Dr. Josef

Mit dem Ziel, den Holzbau in der Region zu stärken, geht die neue Initiative Holzbauregion Rosenheim an den Start. Sie richtet sich an Bauherren, Kommunen, Planer, Zimmereien, Holzbaubetriebe, Sägewerke und Forstbetriebe. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wird die Initiative vorgestellt. Zudem gehen Prof. Michaela Bergmeisterwolf und Univ.-Prof. Arch. Hermann Kaufmann in ihren Vorträgen auf das Thema Holzbau ein. Abschließend wird die Baustelle des CampusRo besichtigt.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Es gilt die 3G-Regel. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung an anmeldung@holzbauregion-rosenheim.de zwingend erforderlich.

 

27.10. – Astro-Kolloquium: “Das anthropische Prinzip – oder Was hat das Universum mit uns Menschen zu tun?‘”

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: TH Rosenheim, Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim, Raum AZ1.50

Anhand von Originalaufnahmen verschiedener Weltraumteleskope nimmt der Astronom und Sachbuchautor Dr. Josef Gaßner uns mit auf eine Reise durch das Universum voller faszinierender Phänomene.

16.11. – Begegnungsraum zum Thema „Macht Wort! Ein kritischer Blick auf das Wechselspiel von Sprache und Kinderrechten im Kindergarten“

Uhrzeit: 15:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Campus Mühldorf am Inn, Am Industriepark 33, 84453 Mühldorf am Inn

Wenn es um Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung geht, ist neben Wissen, Haltung und Können auch der fachliche und zugewandte Blick auf das junge Kind wesentlich. Ebenso spielen die kollegiale Zusammenarbeit und der gemeinsame Austausch eine zentrale Rolle. Vor diesem Hintergrund hat das Team des Bachelorstudiengangs Pädagogik der Kindheit den Begegnungsraum geschaffen. Auf Basis eines kurzen, aber inspirierenden theoretischen Inputs, wird gemeinsam zum Thema „Macht Wort! Ein kritischer Blick auf das Wechselspiel von Sprache und Kinderrechten im Kindergarten“ diskutiert. Im Anschluss ist genügend Zeit für den weiteren kollegialen Austausch.
Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende und Verantwortliche von Kindertagesstätten sowie deren Trägern.

Bitte melden Sie sich bis zum 8.11.2021 per E-Mail zur kostenlosen Veranstaltung an: Evi.Geischeder@th-rosenheim.de

 22.11. – Astro-Kolloquium: “Kernfusionsforschung – das Sternenfeuer auf die Erde holen?”

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: TH Rosenheim, Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim, Raum AZ1.50

Die Fusion von Wasserstoffkernen ist die Energiequelle der Sterne. Forscher arbeiten daran, diesen Prozess auch auf der Erde nutzbar zu machen. Ausgehend von der Beschreibung des ‘Fusionsreaktors Sonne’ wird Prof. Hartmut Zohm, Direktor am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, darstellen wie ein Fusionskraftwerk auf der Erde realisiert werden soll.

Bericht: TH Rosenheim – Foto: Lisa Lanzinger – TH-Präsident Prof. Heinrich Köster (links) mit den Initiatoren der Holzbauregion Rosenheim, Julia Baumann und Dr. Max von Bredow

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!