Tourismus

Neue Info-Terminals für Übersee am Chiemsee

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Wir wollen nicht nur von unseren touristischen Angeboten her, sondern auch technisch auf der Höhe sein“, sagte Tourist Infoleiter Mike Wielandner bei der Vorstellung des neuen Info Terminals im Eingangsbereich des Überseer Tourismusbüros. Mit dem neuen, gegen Vandalismus abgesicherten „Groß-Computer“ können Feriengäste und auch Einheimische Wissenswertes über Veranstaltungen, Übernachtungsmöglichkeiten und Ortsinformationen täglich bis um 22 Uhr abrufen und sind damit unabhängig von den Öffnungszeiten der Tourist Info. Ein zweiter, etwa doppelt so großer Terminal ist am Überseer Strandbad bis 24 Uhr zugänglich. Die Anschaffungskosten für beide Einrichtungen in Höhe von rund 20 000 Euro haben rund 40 Firmen getragen.

Bericht und Fotos: Bärbel von Dorp

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.