Brauchtum

Neu: Handbuch für sicheres Böllerschießen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Brauchtum zukunftssicher gestalten: Dazu hat das Bayerische Umwelt- und Verbraucherschutzministerium ein neues Handbuch „Empfehlungen für ein sicheres Böllerschießen“ veröffentlicht. Bayerns Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber betonte bei der Vorstellung heute in München: „Böllern ist in Bayern gelebte Tradition: Über 700 Vereine mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern pflegen dieses jahrhundertealte Brauchtum. Unsere Böllerschützinnen und Böllerschützen kommen dieser Tradition mit großer Umsicht nach. Denn mit der Handhabung von Explosivstoffen ist eine große Verantwortung verbunden. Das Handbuch informiert über die wesentlichen gesetzlichen Vorschriften und enthält verständliche Hinweise für das sichere Schießen in der Praxis. Als Nachschlagewerk leistet es damit einen wichtigen Beitrag, die lebendige Tradition des Böllerschießens auch in Zukunft mit Freude auszuüben.“

Der Erwerb von und der Umgang mit Böllerpulver unterliegen den Anforderungen des Sprengstoffgesetzes und den Verordnungen zu diesem Gesetz. Das Sprengstoffrecht stellt hohe Anforderungen an die Eignung, Zuverlässigkeit und Fachkunde der Böllerschützen. Ziel ist es, Menschen, Umwelt und Sachgüter zu schützen sowie Unfälle oder Missbrauch zu vermeiden. Das Handbuch beschreibt beispielhaft, wie die an das Böllerschießen gerichteten gesetzlichen Anforderungen des Sprengstoffrechts umgesetzt werden können.

Das Handbuch „Empfehlungen für ein sicheres Böllerschießen“ gibt es unter: https://www.bestellen.bayern.de/shoplink/stmuv_vs_028.htm

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!