Freizeit

Narrhalla München wünscht gutes 2019

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Entsprechend zum Jahreswechsel wünscht das offizielle Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt München FABRICIAN I. (Prankl) und SARAH I. (Zahn) mit ihrer Prinzengarde allen Münchnerinnen und Münchnern ein glückliches und friedvolles Neues Jahr.

Für die Narrhalla geht es mit Schwung in die kommende Faschingssaison die, gerechnet vom 11.11. bis Aschermittwoch, 115 Tage dauert. Erstmals wird das Kinderprinzenpaar Narcus 1.(Olbertz) und Juli I. (Parzefall), mit Kindergarde das Narrhalla Prinzenpaar in Schulen und Kindergärten begleiten. Aber auch in soziale Einrichtungen und Seniorenheime, um Menschen, die nicht selbst am bunten und lustigen Treiben des Faschings teilhaben können, Freude und Lebensmut zu bringen Dieses soziale Engagement ist der Narrhalla eine Herzensangelegenheit.

Am Samstag,12. Januar 2019, 11:11 Uhr, wird das Prinzenpaar im Rahmen der VOLKSTÜMLICHEN INTHRONISATION am Marienplatz gekrönt und erhält den Stadtschlüssel. Bis Aschermittwoch befindet sich die Landeshauptstadt München dann unter ihrer narrischen Regentschaft.

Spritzig, einfallsreich und voller Charme präsentiert die Garde der Narrhalla die ewigen Geschichten, die wir alle kennen und lieben. Die jungen Damen und Herren entführen das Publikum in die Traumfabrik der Bühne, des Faschings und in „Die zauberhafte Welt der Märchen“. Inszeniert und trainiert wurde die Show 2019 mit vielen zündenden Ideen wieder von Angelica Ebel, Tanzsporttrainerin und eine der herausragendsten Showchoreographinnen Bayerns.

Text: Narrhalla München – Fotos: Egon Lippert (Internetplattform www.lippert-egon.de)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!