Kultur

Musiksommer am 19. September in Trostberg

Die “Wesendonck-Lieder” von Richard Wagner und die “Vier letzten Lieder” von Richard Strauss gehören mit zum Intensivsten und Wunderbarsten, das jemals für klassischen Gesang komponiert wurde. Am Sonntag 19. September 18.00 Uhr werden diese anspruchsvollsten Werke von der in Trostberg geborenen Sopranistin Eva-Maria Amann zusammen mit dem Bassbariton Bonko Karadjov im Postsaal in Trostberg aufgeführt. Am Klavier werden sie von Malte Kühn begleitet. Wagners Lieder zu den Texten von Mathilde Wesendonck entstanden in der Zeit seiner Oper “Tristan und Isolde”. In dem Lied “Schmerzen” gelingt Wagner wohl eines seiner ausdrucksstärksten musikalischen Motive. Die “Vier letzten Lieder” mit Texten von Hermann Hesse und Joseph von Eichendorff beschreiben Strauss’ Auseinandersetzung mit den Themen Tod und Abschied. Ein intensives Konzert in einer intensiven Zeit.

Eva-Maria Amann ist ab der kommenden Spielzeit 2021/22 festes Ensemblemitglied am Theater an der Rott. Zuvor hatte sie eine Festanstellung im Musiktheaterensemble am Stadttheater Trier. Dort debütierte die junge Sängerin in vielen Rollen des lyrischen und jugendlich-dramatischen Faches wie: Antonia “Hoffmanns Erzählungen”, Sylva Varescu “Die Csardasfürstin”, Gretel “Hänsel und Gretel”, Pamina “Die Zauberflöte”, Donna Anna “Don Giovanni” und Elettra “Idomeneo’’. Seit einigen Jahren pflegt Eva-Maria Amann neben der Oper zudem ein reges Schaffen als Konzertsängerin im In- und Ausland, ebenso wie in der avantgardistischen Musik.

Bonko Karadjov ist ebenso wie Eva-Maria Amann festes Ensemblemitglied am Theater an der Rott. Zuvor war er festes Ensemblemitglied des Theaters Trier. Währenddessen gastierte er an mehreren Opernhäusern, unter anderem am Royal Opera House Oman in „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss im Jahr 2018.

Personalisierte Tickets gibt es beim Kulturamt der Stadt Trostberg unter der Telefonnummer 08621/801-139 sowie bei Inn-Salzach-Ticket unter 08631/986111 und online unter www.inn-salzach-ticket.de.

Die Konzertbesucherinnen und -besucher haben in Innenräumen sowie auf dem gesamten Veranstaltungsgelände eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen. Aktuell ist der Landkreis Traunstein über der 7-Tage-Inzidenz von 35. Für das Musiksommerkonzert muss ein negativer Testnachweis, ein Impfnachweis oder ein Genesenennachweis vorgelegt werden.

Adresse:

  • Postsaal
  • Marktmülleranger 1
  • 83308 Trostberg

Text: Landratsamt Traunstein – Bildrechte: Conny Schweidler, Mark Noormann

Bildunterschrift: Eva-Maria Amann Bonko Karadjov

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!