Brauchtum

Maibaum-Aufstellen in Rossholzen am 1. Mai

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In Rossholzen auf dem Samerberg wird heuer wieder ein Maibaum aufgestellt. Hierfür werden derzeit vom Veranstalter, dem Trachtenverein „Almenrausch“ Rossholzen und den „Dieben“ die umfangreichen Vorbereitungen getroffen. Das Maibaumaufstellen auf dem Rossholzener Dorfplatz beginnt am Dienstag, 1. Mai um 11 Uhr, die Trachtler werden dabei für das leibliche Wohl und die Wieslberg-Musi für die Musik sorgen. Bei ungünstigem Wetter wird auf Samstag, 5. Mai ausgewichen.

Foto: Hötzelsperger – Maibaumaufstellen vor zehn Jahren in Rossholzen

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.