Kultur

JHV beim Verein „Freunde der Blaskapelle Prien e.V.“

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Michael Anner senior wird auch in den nächsten drei Jahren den Verein „Freunde der Blaskapelle Prien“ als 1. Vorsitzender anführen. Der Priener Ehrenbürger wurde in diesem Amt bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Schützenhaus“ einstimmig wiedergewählt. Neuer Schriftführer ist Erwin Mrotzek junior, ein Jahr hatte Vorstand Anner dieses Amt kommissarisch vom vormaligen und verstorbenen Schriftführer Hans Schuderer übernommen. Die weiteren Vorstandschaftsposten blieben unverändert.

143 Mitglieder mit steigender Tendenz kann der Verein „Freunde der Blaskapelle Prien“ verzeichnen. Seine Hauptaufgabe als gemeinnütziger Verein besteht darin, die Blasmusik in Prien zu fördern. Dies geschah in diesem Jahr in besonderer Weise dadurch, dass der Verein bei der Erstellung einer neuen Musik-CD im Probenheim der Wildenwarter Blasmusik eine Vorfinanzierung leistete. Die CD mit den Aufnahmen der Priener Blasmusik unter der Leitung ihres Dirigenten Stefan Fußeder soll rechtzeitig bis zum traditionellen Adventkonzert am Sonntag, 10. Dezember (19 Uhr im Chiemsee-Saal im Haus des Gastes) fertig werden. Die Musik-CD war auch prägend für den Kassenbericht von Michael Anner junior, die Ordnungsmäßigkeit des Berichts bescheinigte als Prüfer Klaus Piechatschek.  In seinem Jahresbericht ging Vorstand Michael Anner auf die Veranstaltungen der Musikkapelle ein, die vom Förderverein unterstützt wurden, unter anderem das Starkbierfest im König-Ludwig-Saal. Anner erinnerte daran, dass durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden der Kauf einer Posaune und die Anschaffung von Noten möglich waren. Bei den Neuwahlen unter der Leitung von Martin Obermüller bekamen die Vorstände Michael Anner senior und Max Weidenspointner ebenso das Vertrauen wie Kassier Michael Anner junior. Kassenprüfer bleibt Klaus Piechatschek, neuer zweiter Kassenprüfer für den verstorbenen Lorzen Aicher wurde Ägid Obermüller. Für das Amt des Schriftführers stellte sich Erwin Mrotzek junior zur Verfügung. Beisitzer in der Vorstandschaft bleiben Marlies Birkenstock, Max Ziegmann und Anton Hötzelsperger. Stefan Hackenberg als Vertreter der Musikkapelle dankte dem Förderverein für die wohltuende Zusammenarbeit. „Unsere Jugendarbeit wollen wir weiter verstärken, derzeit treffen sich 24 Dirndl und Buam einmal in der Woche zur Probe“ – so Stefan Hackenberg, der die Gestaltung der Gedenkmesse auf der Kampenwand als heurigen Höhepunkt im reichhaltigen Terminkalender der Priener Blaskapelle bezeichnete. Für das Jahr 2018 sind unter anderem ein Doppelkonzert mit einem Akkordeon-Orchester, ein gemeinsames Konzert mit dem Chiemgau-Orchester sowie die Festgestaltung beim Veteranenjubiläum in Prien geplant. Das Starkbierfest 2018 mit dem Ratschkathl-Duo ist am 24. März terminiert, das Neujahrskonzert ist traditionelle am Montag, 1. Januar um 11 Uhr, ebenfalls im König-Ludwig-Saal. Gemeinsam mit der Priener Feuerwehr ist für die Zeit vom 23. Mai bis 3. Juni 2019 eine Festwoche vorgesehen, unter anderem mit dem Bezirksmusikfest des Musikbundes Ober- und Niederbayern und mit einem Gastspiel der Egerländer Musikanten. In der freien Aussprache dankte Vorstand Anton Hötzelsperger vom Trachtenverein Atzing der Priener Blaskapelle für deren Mitgestaltung von mehreren Veranstaltungen bei der Gaufestwoche in Atzing und zugleich gab er bekannt, dass für die Fahrt der Atzinger Trachtler vom Dienstag, 23. Januar bis Donnerstag, 25. Januar noch Bus-Mitfahrgelegenheiten bestehen. Zweiter Vorstand Max Weidenspointner dankte Erstem Vorstand Michael Anner für dessen ruhige, stille und recht wertvolle Vereinsführung. Dieser wiederum bedankte sich vor allem bei den Neu-Mitgliedern – unter ihnen war auch Zweiter Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster zugegen – und bei den Blasmusikanten selbst. Diese spielten -wie es Tradition bei den Jahresversammlungen mit Neuwahlen ist –  zur gemütlichen Unterhaltung auf, heuer sogar in großer Besetzung.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Jahresversammlung beim Förderverein „Freunde der Blaskapelle Prien“ – 1. Blasmusikanten spielten auf  2. Neuer Schriftführer Erwin Mrotzek junior.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.