Gastronomie & Wirtschaft

Im Oktober: 3. Messe „leben & genießen“ des Gewerbeverbandes Rosenheim

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Gewerbeverband Rosenheim setzt seine Erfolgsserie der Messe „leben & genießen“ fort. Am 19. und 20. Oktober präsentieren 40 Unternehmen aus Stadt und Landkreis Rosenheim bei der dritten Auflage dieser Messe im Kultur + Kongresszentrum ihre Produkte und Dienstleistungen. Bei der zweitägigen Veranstaltung gibt es ein attraktives Rahmenprogramm und eine Tombola mit tollen Sachpreisen. „Es ist uns gelungen, eine vielfältige, interessante und hochwertige Messe zu organisieren“, so der Vorsitzende des Gewerbeverbandes und Zweiter Bürgermeister der Stadt Rosenheim, Anton Heindl. „Wir verfolgen mit der Veranstaltung vier Ziele: Wir wollen den Besuchern ein gutes Informationsangebot präsentieren, unseren Mitgliedern eine Plattforum für ihre Angebote geben, den Besuchern und den Ausstellern die Möglichkeit zum Kennenlernen bieten  und allen Besuchern Neues aus unserer starken Wirtschaft zeigen.“

Heindl wird gemeinsam mit Oberbürgermeistern Gabriele Bauer und der Präsidentin des BDS Bayern Gabriele Sehorz die Messe am Freitag, 19. Oktober um 17 Uhr eröffnen. Geöffnet ist die Messe am Freitag bis 21 Uhr. Am Samstag können die Besucher die Messe von 10 bis 17 Uhr besuchen. Der Eintritt ist frei.

Die Vielfalt der Aussteller ist groß. Mit dabei sind Unternehmen aus den Bereichen Haus und Garten, Essen  und Trinken, Technik und Medien, Sport und Erholung, Lifestyle und Mode sowie Wohnen und Leben. Mit dem Sportbund Rosenheim, dem TSV 1860 Rosenheim und den Starbulls Rosenheim stellen sich auch drei Vereine vor. Parallel zur Messe hat der Gewerbeverband interessante Vorträge organisiert. Am Freitagabend erzählt Verleger Klaus Förg Kurioses aus „2000 Radiosendungen zum Thema Bücher“. Am Samstag informiert die Sparkasse Rosenheim Bad Aibling über die „Vorsorge im Alter“. Dazu gibt es Vorträge von Experten und bekannten Persönlichkeiten zu den Themen „Gutes Hören“, „Brotbacken mit Sauerteig“, „Gesund trainieren“ und „Gesünder Wohnen und Leben“. Ein weiteres Highlight ist der Vortrag des bekannten Pfarrers Rainer Maria Schießler mit dem Titel „Jetzt leben! Für später ist gesorgt!“.  Außerdem stehen zwei Modenschauen der Marke Historicum auf dem Programm. Beim kostenlosen Kinderprogramm können Buben und Mädchen unter Anleitung des Kunsthofes Pösling mit Ton basteln.

Bei der gut bestückten Tombola können Besucher attraktive Sachpreise gewinnen. Die Lose sind gegen eine Spende erhältlich und der Erlös, der vom Gewerbeverband verdoppelt wird, kommt  „Pro Arbeit“ zugute, eine Einrichtung die Jugendliche von der Hauptschule ins Berufsleben begleitet.
Der Gewerbeverband freut sich auf viele Besucher.

Foto: Das Messeteam – Bildunterschrift: von links nach rechts: Silvia Nebl, Olaf Zenker, der Vorsitzende des Gewerbeverbandes Anton Heindl

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.