Sport & Freizeit

Höhlen-Erlebnis-Wochenende am Wendelstein

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eine spannende Entdeckungsreise in die Dunkelheit erwartet Bergfreunde am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Juli 2017 beim Höhlen-Erlebnis-Wochenende auf dem Wendelstein. Auf unterhaltsame und lehrreiche Weise wird Besuchern ein interessanter Einblick in die Höhlenforschung gewährt. Das familienfreundliche Aktionsprogramm findet bei jeder Witterung statt und umfasst fachkundige Führungen in Deutschlands höchster Schauhöhle, Höhlenquiz, Ausstellungen und mehr. Auch die unerschlossenen Winkel der Wendelsteinhöhle können Abenteuerfans bei dieser Gelegenheit zusammen mit einem Höhlenforscher erkunden. Das speziell ausgebildete Höhlenretter-Team  der Bergwacht München präsentiert bei einer Rettungssimulation an der „Schwaigerwand“ sein Können. An der Kriechkiste können große und kleine Nachwuchs-Höhlenforscher ihre körperliche Geschicklichkeit testen, die Bergwacht Brannenburg sorgt für Kraxel-Spaß. Der Höhleneintritt ist am Aktionswochenende gratis. Lediglich für die Teilnahme an der Spezial-Tour zur „Wendelstein-Herzkammer“ ist eine Spende in Höhe von 15 Euro an den Verein für Höhlenkunde München erbeten. Anmeldung und Leihausrüstung vor Ort am Höhlen-Infostand. Für die Anreise mit der Zahnradbahn in Brannenburg oder der Seilbahn in Bayrischzell gibt es günstige Familienkarten und Kombitickets. Mehr Infos unter www.wendelsteinbahn.de oder Telefon 08034 / 3080.

Anhang:

Foto: Peter Hofmann. Der sog. Fragenweg macht neugierig und führt zum Eingang der Wendelsteinhöhle.

www.wendelsteinbahn.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.