Landwirtschaft

Hochzeitsbaumaufstellen in Laberg am Samerberg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In Laberg am Samerberg wird der Brauch des Aufstellens eines Hochzeitsbaumes als Zeichen einer guten Nachbarschaft gerne gepflegt. Jüngstes Beispiel war das Zusammenkommen beim dortigen Anwesen der Familie Weyerer eine Woche vor der Hochzeit von Markus Weyerer und seiner aus Sattelberg stammenden Braut Katharina Schober. Unter Anleitung von deren Vater Franz Schober wurde der vom Nachbarn Wolfgang Maurer spendierte und schön hergerichtete Hochzeitsbaum mit vereinten Nachbarschafts-Kräften aufgestellt. Nachdem der Baum senkrecht und zur Ehre des Brautpaares stand, wurde noch zu einer gemütlichen Brotzeit eingeladen. Nachdem beide Eheleute als aktive Mitglieder den Musikkapellen Nussdorf und Samerberg angehören, kam es am Abend noch zusammen mit den Aufstellern, Kranzbindern und Musikanten zu einer gemütlichen Feier. Die kirchliche Hochzeit ist am kommenden Wochenende in Steinkirchen mit anschließender weltlicher Feier beim Schneiderwirt in Nussdorf.

Fotos: Dietmar Scholz –  Eindrücke vom jüngsten Hochzeitsbaumaufstellen in Laberg

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.