Allgemein

Großes Fundbüro nach Atzinger Gaufest

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Für eine Vielzahl an liegengebliebenen Trachtenstücken im Rahmen der Veranstaltungen im Atzinger Gaufest-Festzelt hat der Trachtenverein „Daxenwinkler“ ein eigenes Fundbüro eingerichtet. Trachtenjoppen, Hüte (zum Teil mit Gamsbart), Jacken, Trachtenschmuck, Fähnrich-Gurte, Schuhe und Trachtenschmuck können nach Terminvereinbarung mit Maria Obermaier, Telefon 0162 / 2939370 abgeholt werden.

Fotos: Einblicke in das Atzinger Gaufest-Fundbüro

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.