Sport & Freizeit

Europa-Park ist in die Sommersaison gestartet

Nach vielen Wochen des Wartens ist es endlich soweit: Der Europa-Park ist am Freitag, den 29. Mai mit acht Wochen Verspätung in die Sommersaison gestartet. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir als Betreiberfamilie, alle Mitarbeiter und natürlich unsere Gäste sind sehr erfreut, dass der Europa-Park nun wieder geöffnet ist – selbst wenn wir die Besucherzahl in einer Selbstbeschränkung gravierend reduziert haben. Ich bin sehr glücklich, dass unsere Besucher unser umfangreiches Hygiene- und Abstandskonzept sofort angenommen haben. Unser Start ist reibungslos verlaufen. Die Gäste, die ja überwiegend im Familienverbund in den Park kommen, verhalten sich unglaublich vernünftig. Natürlich wäre es schöner, wenn unsere Achterbahnen ohne Maske gefahren werden könnten und jeder das Lachen seines Nachbarn sehen würde, aber Verantwortung und Achtsamkeit sind derzeit unser höchstes Gebot.“

Die Besucher können sich neben den über 100 Attraktionen auf viele weitere Highlights freuen. So kehren zum 45. Geburtstag von Deutschlands größtem Freizeitpark Ende Juli die beliebten „Piraten in Batavia“ in den Holländischen Themenbereich zurück, nachdem bereits die Fassaden rund um den Marktplatz in einer einmaligen Detailverliebtheit wiederaufgebaut wurden. Gemeinsam mit den berüchtigten Seemännern geht es auf eine faszinierende Bootsfahrt durch die exotische Hafenstadt von Batavia. Auch der Skandinavische Themenbereich lockt neben den bunten Häuserfassaden mit nordischen Leckerbissen, Shops sowie der Familienattraktion „Snorri Touren“. Der Europa-Park präsentiert sich den Besuchern mit einer wunderbaren farbenprächtigen Sommerbepflanzung mit tausenden von Blumen, tropischen Pflanzen und uralten Bäumen rund um das Historische Schloss Balthasar sowie vielen neuen gastronomischen Angeboten.

Damit die 15 europäischen Themenbereiche sowie die 13 spektakulären Achterbahnen sicher und unbeschwert von den Besuchern erkundet werden können, hat der Europa-Park sich mit umfassenden Konzepten vorbereitet. Besucher können sich vorab in einem Video über die allgemeinen Regeln informieren: https://youtu.be/cXcU8-OFQ0U. Roland Mack: „Bei der Sicherheit sitzen wir mit unseren Gästen in einem Boot. Nur gemeinsam können wir den Europa-Park mit den hohen Anforderungen betreiben.“

Bericht und Foto: Europa-Park – Die Inhaberfamilie Mack freut sich über den gelungenen Saisonstart

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!