Sport & Freizeit

Priener Kneipp-Verein wird wieder aktiv

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Kneipp-Verein Prien a. Chiemsee bietet unter Beachtung der behördlichen Kontaktvorgaben im Monat Juni folgende Veranstaltungen an:

 QiGong im Sommer

In der Kursreihe „QiGong der vier Jahreszeiten“ steht der Sommer für die Zeit der Reife.Man ist berauscht von der Schönheit und Üppigkeit der Natur. Trotzdem gilt es, die Geistesruhe zu bewahren. Der Sommer ist eine gute Zeit, Bewußtsein, Denken und Persönlichkeit auszubilden. Wichtige Organe sind Milz, Magen, Herz und Dünndarm. Die Termine im Juni sind am 6., 13., 20. und 27. von 9 bis 10 Uhr am Badeplatz Schraml, Harrasser Straße 41. Die Veranstaltungen finden nur bei trockenem Wetter statt in kleiner Gruppe mit Sicherheitsabstand. Gebühr: 4,- € für Mitglieder von Kneipp-Vereinen und 5,- € für Nichtmitglieder.

Wirbelsäulengymnastik am See

Solange die Klinik St. Irmingard den Zutritt für Klinikfremde noch nicht zulässt treffen wir uns unter freiem Himmel auf dem Gelände der Chiemsee-Schifffahrt vor der Wartehalle am 10., 17. und 24. Juni, um 19:00 Uhr mit herrlichem Blick über den See und auf die Insel Herrenchiemsee. Sicherheitsabstand wird beachtet und wettergerechte Kleidung empfohlen, Gymnastikmatte ist mitzubringen. Die Veranstaltungen finden nur bei trockenem Wetter statt. Gebühr: 2,50 € für Mitglieder von Kneipp-Vereinen und 3,50 für Nichtmitglieder.

Kneippen, frühstücken und baden im See

Treff am Donnerstag, 18. Juni, um 9 Uhr auf dem Parkplatz des Badeplatzes Schraml, Harrasser Straße 41. Spaziergang zur Kneipp-Anlage Feßler-Weiher, Wasseranwendungen dort mit Sicherheitsabstand und leichten Bewegungsübungen in kleinen Gruppen. Frühstück gegen 10 Uhr am Kiosk, mit süßen und herzhaften Beilagen, Brot und Kuchen, alles selbstgemacht. Auch dort achten wir auf den nötigen Abstand. Wettergerechte Kleidung und Schuhe. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Unkostenbeitrag: 1,- €. Getränke am Kiosk auf eigene Rechnung.

Kneippen im Eichental

Treff am 25. Juni um 9 Uhr an der Kneipp-Anlage im Eichental. Kneippbäder mit Sicherheitsabstand im Arm- oder Fußbecken, leichte Gymnastik-/Yoga-Übungen, Gehen über den Barfußweg und Anleitung zu wohltuender Fußmassage. Frühstücken gegen 10 Uhr bei Bäckerei / Café Müller am Marktplatz. Wettergerechte Kleidung und Schuhe. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Die Teilnahme ist gebührenfrei.

Kräutersalz selber herstellen

Im Rother’s Blumen-Paradies, Prien, Kirchenweg 1, am 26. Juni, um 16 Uhr unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften. Mund-/Nasenschutz ist mitzubringen. Nach einer bewährten Rezeptur aus 8 ausgewählten, getrockneten Kräutern wird ein wohlschmeckendes und wohltuendes Gewürzsalz hergestellt. Es hat eine intensive sinnliche und belebende Wirkung, die man/frau riechen und schmecken kann, besonders lecker zu Eierspeisen, Salaten, Tomaten und vielem mehr. Bitte eigenen größeren Steinmörser mitbringen, da Leihgeräte nur in begrenzter Anzahl vorhanden sind. Gebühr: 4,- € für Mitglieder von Kneipp-Vereinen und 5,- € für Nichtmitglieder.

Bericht und Bilder: Hilla Waltenbauer – Kneippverein Prien a. Chiemsee

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!