Brauchtum

Erste Hochzeits-Ausstellung im Trachtenkulturzentrum Holzhausen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Richtig g´heirat, richtig g´feiert“ – so lautet das Motto der ersten Hochzeits-Ausstellung im Trachtenkulturzentrum des Bayerischen Trachtenverbandes im niederbayerischen Holzhausen (Gemeinde Geisenhausen) am Samstag, 7. Oktober und am Sonntag, 8. Oktober. Die Anregungen, Erinnerungen und vielfältig präsentierten Feinheiten werden vom Sachgebiet Mundart-Brauchtum-Laienspiel zusammengestellt und sind am Samstag von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr zu sehen. Für ein entsprechendes Rahmenprogramm und für kulinarische Verköstigung wird gesorgt sein.

hö/Repros mit Beispielen aus der Ausstellung – weitere Informationen: www.trachtenverband-bayern.de

Einladungsschreiben:

Hochgeschätzte Trachtlerinnen und Trachtler, hochgeschätzter Hochzeitswillige und Hochzeits-Erinnernde,

es hat sich zugetragen, dass sich im Trachtenkulturzentrum in Holzhausen in Niederbayern eine „Hochzeitsausstellung“ eingefunden hat. Viele Helferinnen und Helfer aus unserem Kreis haben mit viel Mühe und Liebe diese Ausstellung geschaffen. Wir wollen nun alle Interessierten – und Heiratswilligen Personen über die rechte Art der Hochzeit informieren. Geistliche (beider Konfessionen) Hochzeitslader, Brauchtumswarte und eine Trachtenschneiderin stehen beratend zur Seite. Wir bitten deshalb gar freundlichst zahlreich zu dieser Ausstellung zu erscheinen. Sagt es Allen weiter, Jung und Alt, Frauen und Männern, Trachtler, Musikanten und jeglichen Personen. Alle sind eingeladen am Samstag 7.Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag 8.Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr in den „Augustiner Stadel“ beim Trachtenkulturzentrum in Holzhausen So hoffen wir auf Eure gutwillige Zusage und unausweichliche Erscheinung. Amen!

„Mahlgeld wird keins erhoben doch für eine Spende würden wir dich loben“

Das „Brautpaar“ (Gaubrauchtumswarte mit allen Helferinnen und Helfern)

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.