Kultur

Brahms-Requiem in Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Chorgemeinschaft der Pfarrei Mariä Himmelfahrt und das Collegium Musicum Prien studieren eines der ergreifensten und größten Werke der romantischen Chorliteratur ein. Am Sonntag, den 26. November um 18 Uhr  wird in der Priener kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms aufgeführt. Es ist sein größtes und eindringlichstes  geistliches Werk, für großen Chor, sinfonisches Orchester und zwei Solo-Partien. Die Ausführenden sind Anna Gillingham, Sopran, und Thomas Schütz, Bariton, sowie die Chorgemeinschaft Mariä Himmelfahrt, Mitglieder der Capella Vocale und das Collegium Musicum.  Die musikalische Leitung hat Rainer Schütz.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten sind erhältlich im Ticketbüro Prien,  Tel. 08051/96566-0.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.