Kultur

BR Fernsehen: Zaungespräche und Wirtshausmusikanten

Am Samstag, 22. Januar 2022, sendet das BR Fernsehen in der Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ zwischen 17.45 bis 18.30 Uhr einen Beitrag von Traudi Siferlinger in Spiegelau im Bayerischen Wald.

Inzwischen sind sie kein Geheimtipp mehr: Die Zaungespräche von Traudi Siferlinger, die in der Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ zu sehen sind. Dieses mal überrascht Traudi mit ihrem Team die Menschen in Spiegelau im Bayerischen Wald mit ihren spontanen Besuchen. Dabei lässt sich Traudi von einem Trompetenbauer auf der Ziach vorspielen, besucht eine der letzten Glashütten im Landkreis und lässt sich den Unterschied zwischen Bär und- Blutwurz erklären. Außerdem darf man sich wieder auf einige schlagfertige Begegnungen auf der Strasse und am Gartenzaun freuen.

Traudi Siferlinger spielt den Glasmachern Köck etwas vor.

Text und Bilder: Bayersicher Rundfunk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!