Gastronomie

Bayerische Käseköstlichkeiten – Reif für den Wettbewerb

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Durch ihre Teilnahme am Wettbewerb profitieren die Betriebe, denn ihre Produkte erhalten mehr Bekanntheit und Wertschätzung. Darüber hinaus können alle Teilnehmer am 28. April 2022 an dem gemeinsamen Workshop „Käse – Vielfalt erleben“ in Triesdorf teilnehmen und ihre Kenntnisse in den Bereichen Käsesprache, Mikrobiologie, Warenpräsentation und Food-Pairing vertiefen sowie neue Einblicke erhalten und sich mit Kollegen austauschen. Alle Teilnehmer erhalten die ausführlichen Ergebnisse der Qualitätsprüfung zum Nachweis der eigenen Produktqualität. Die Preisträger des Wettbewerbs werden am 25. September 2022 im Rahmen des Käse-Genussmarkts im Schmuckhof des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) ausgezeichnet und können dort ihre Produkte der Öffentlichkeit präsentieren und verkaufen.

Der Käsewettbewerb ist eine Initiative des StMELF sowie der LfL und findet im Rahmen der Genuss Schätze Bayern statt. Eine Anmeldung ist bis zum 8. Mai 2022 möglich.

Weitere Informationen:

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!