Brauchtum

Bayerische Gebirgsschützen treffen sich am Sonntag, 7. Mai in Gaißach

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Rund 4.000 Gebirgsschützen mit ihren Fahnenabordnungen, Marketenderinnen und Musikanten treffen sich zum heurigen Patronatstag am Sonntag, 7. Mai in Gaißach bei Bad Tölz. Die Aufstellung in Wetzl zum Kirchenzug erfolgt um 8.30 Uhr, die Feldmesse beginnt um 10 Uhr. Anschließend sind noch Festumzug und Einmarsch ins Bierzelt. Zur Unterhaltung spielen die Musikkapelle Ohlstadt, die Musikkapelle Wackersberg und die Musikkapelle Jachenau auf.

Foto: Hötzelsperger – Auch die Samerberger Gebirgsschützen beteiligen sich beim Patronatstag in Gaißach – eine Woche später feiern sie in Törwang am Samerberg ihr 40. Wiedergründungsfest.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.