Kultur

Aschauer Woid-Konzert am 9. August

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ein Konzert der besonderen Art gibt es am Donnerstag, 9. August 18 mit der Musikkapelle Aschau. Erstmals werden die Aschauer Musikanten passend zum touristischen Jahresmotto 2018 „Da Woid“ im Ort des Geschehens, mitten im grünen Wald, ein Konzert geben. Dirigent Alois Breckl-Stock hat für diesen Abend viele Musikstücke über Wald und Holz zusammengestellt. Als weiteren Höhepunkt werden die Aktiven Buam vom Trachtenverein D´Griabinga Hohenaschau den Holzhacker Marsch und Schuhplattler aufführen. Bitte Sitzgelegenheit mitbringen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr und ist im Wald in der Nähe der Milli-Liesl Bankerl Nr. 9 am Bankerlweg. Parkmöglichkeit an der Sauna, Schützenstr. 16 in Aschau im Chiemgau, von dort ca. 10 Minuten Fußmarsch. Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es in Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052 90490 bzw. www.aschau.de.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.