Brauchtum

Aschauer bei Musikparade der Bayerischen Gebirgsschützen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wenn am Sonntag, 26. Mai 2019 der Bund der Bayerischen Gebirgsschützen-Kompanien in Benediktbeuern die Musikparade der Bayerischen Gebirgsschützenkapellen ausrichtet, dann ist auch die Musikkapelle aus Aschau i. Chiemgau dabei. Der Bund der Bayerischen Gebirgsschützen-Kompanien schreibt:

Die Bayerischen Gebirgsschützen führen am 26. Mai 2019 um 18.30 Uhr im Großen Klosterhof des Klosters Benediktbeuern zum vierten Mal nach 2011, 2013 und 2015 eine Parade der Bayerischen Gebirgsschützenkapellen durch.

Fünf Musikkapellen, nämlich die aus Aschau im Chiemgau, Gaißach, Kochel a. See, Murnau und Münsing werden vor allem typisch bayerische Märsche und andere charakteristisch bayerische Blasmusikstücke aufführen.

Den Besuchern wird dabei nicht nur für’s Ohr sondern auch für das Auge etwas geboten. Die teilnehmenden Formationen werden natürlich in der Montur ihrer jeweiligen Heimatkompanie aufmarschieren. Die Zuschauer können die Kapellen in Bewegung und in Konzertaufstellung bewundern.

Der Höhepunkt wird die Zusammenführung der fünf Kapellen zu einem großen Orchester sein. Mit einer Prozession zu Ehren der Muttergottes und einer kurzen Maiandacht wird die Parade geistlich besinnlich ausklingen.

Das Kloster Benediktbeuern, der Bund der Bayerischen Gebirgsschützen-Kompanien, der Loisachgau der Gebirgsschützen, die Antlaß- und Gebirgsschützenkompanie Benediktbeuern-Ried und die teilnehmenden Musikkapellen arbeiten für diese Benefizveranstaltung als Partner zusammen. Die Musikkapellen spielen unentgeltlich. Der Reinerlös geht an das Kloster Benediktbeuern als Beitrag zur Erhaltung der Klosteranlage.

Die Bayerischen Gebirgsschützen laden alle Musik- und Brauchtumsfreunde zur Parade ein und freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Eintrittskarten zum erschwinglichen Preis von 9,00 Euro sind im Vorverkauf erhältlich im Klosterladen Tel.: 08857-88110 und in der Gästeinformation Benediktbeuern Tel.: 08857-248. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Veranstalter ist der Bund der Bayerischen Gebirgsschützen-Kompanien.

Foto: Musikkapelle/GSK Aschau i. Chiemgau/Faltermaier

Anhang:

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!