Brauchtum Kirche

Am Kalvarienberg in Birkenstein

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund

In Birkenstein oberhalb von Fischbachau liegt der Kalvarienberg mit einer Kreuzigungsgruppe, schönem Blick auf die gegenüberliegende Wallfahrtskapelle Maria Himmelfahrt und einem wunderbaren Ausblick auf die umliegenden Wälder, Berge und ansehnliche bayerische Landhäuser.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von geoportal.bayern.de zu laden.

Inhalt laden

Alljährlich pilgern an „Christi Himmelfahrt“ an die 2000 Trachtlerinnen und Trachtler des Oberlandler Gauverbandes am Christi-Himmelfahrts-Tag  zu einer aus der Pfarrkirche Fischbachau stammenden Marienstatue, die hier als  Gnadenbild verehrt wird. Heuer ist die traditionelle Wallfahrt wegen der Corona-Krise leider ausgefallen, öffentliche Gottesdienste und Andachten in der Kapelle sind nicht möglich, weil die vorgegebenen Maßnahmen zum Infektionsschutz aufgrund der räumlichen Enge nicht eingehalten werden können. Die Wallfahrtskapelle ist aber zugänglich (mit Mundschutz) , und ein Besuch des idyllischen Ortes lohnt sich auch im November, wie die aktuellen Bilder zeigen.

Fotos: Günther Freund

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!