Gastronomie & Wirtschaft

28. Apfelmarkt in Bad Feilnbach

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bereits zum 28. Mal findet heuer in der Gemeinde Bad Feilnbach ein Apfelmarkt statt. Das dreitägige Fest startet am Freitag, 11. Oktober um 10 Uhr, der festliche Einzug vom Rathaus zum Zeltplatz beginnt um 13 Uhr, es folgt dann die offizielle Eröffnung durch stellvertretenden Landrat Josef Huber und Landtagsabgeordneten Otto Lederer. An allen Tagen bis Sonntag, 13. Oktober ist von 10 Uhr bis 18 Uhr Markttreiben und von 10 Uhr bis 22 Uhr Betrieb im Gastronomiezelt. Zum Auftritt kommen Blasmusikanten, Trachtler, Goaßlschnalzer und Alphornbläser. Wie Festwirt und Veranstalter Manfred Kirner informiert, ist der Apfelmarkt Bad Feilnbach Bayerns größter ökologischer Apfelmarkt mit über 200 Sorten Äpfeln und Birnen aus dem bekannt großen Streuobstgebiet am Wendelstein.    

Foto: Rainer Nitzsche – Äpfel  in Bad Feilnbach

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!